Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Ihr Browser unterstützt aktuelle Webstandards nicht. Aufgrund dessen kann es zu Fehldarstellungen und unerwartetem Verhalten auf dieser Website kommen. Für die beeinträchtigungsfreie Benutzung dieser Website, empfehlen wir Ihnen, ihren Browser zu aktualisieren.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Ihr Browser unterstützt aktuelle Webstandards nicht. Aufgrund dessen kann es zu Fehldarstellungen und unerwartetem Verhalten auf dieser Website kommen. Für die beeinträchtigungsfreie Benutzung dieser Website, empfehlen wir Ihnen, ihren Browser zu aktualisieren.

Stories

Events

EuroShop 2017, Düsseldorf

Retail-Beleuchtung soll Emotionen wecken, sei es bei individuellen Inszenierungen neuester Modekollektionen und Autoserien, aktuellster Publikationen von der Buchmesse oder frischer Feinkostwaren. Doch welche Lichtwerkzeuge benötigen Planer, damit sie die notwendige Flexibilität sicher stellen können? Der ERCO Messestand auf der 50. EuroShop ist der ERCO Lichttechnik gewidmet, die – basierend auf eigenentwickelter LED-Technologie – einen Werkzeugkasten für perfekte Inszenierungen bildet. Um das Potenzial dieser Lichtwerkzeuge auf der EuroShop zu verdeutlichen, setzt ERCO seine Lichtverteilungen dreidimensional in Szene.

Shop

Bistro Youfresh, Berlin

In der Mall of Berlin macht zwischen den üblichen Fastfood-Giganten ein kleiner, feiner Laden auf sich aufmerksam, in dem Körbe voll Obst und Gemüse, frisch zubereitete Snacks, Säfte und Salate auf den Kunden warten. Maigrün und Weiß dominieren Logo und Shop-Design und signalisieren: Ganz im aktuellen Food-Trend ist hier gesundes und schnelles Essen kein Widerspruch. Flexible Lichtwerkzeuge von ERCO setzen die vitaminreiche Kost optimal in Szene und schaffen eine einladende Atmosphäre auf kleiner Fläche.

Culture

Wanderausstellung "Matthew Penn - Illuminating Characters", Barcelona

Der scharfe, lebendige Blick, der den Besucher von der dunklen Wand her anschaut, irritiert durch seine Intensität: Erst bei genauem Betrachten des überdimensionalen Porträts wird ersichtlich, dass es sich hier um ein Ölgemälde und nicht um eine Fotografie handelt. Die beinah plastische Wirkung der hyperrealistischen Kunstwerke Matthew Penns ist Resultat der in Perfektion angewendeten Maltechnik Chiaroscuro, die mit starken Hell-Dunkel-Kontrasten arbeitet – und der präzisen Akzentbeleuchtung mit ERCO Strahlern. Seinen Kunstansatz präsentiert der britische Maler Matthew Penn vom 23. September bis 9. Oktober 2016 mit einem Event in den historischen Räumen des Palau Robert in Barcelona.

Community

Kingsford Smith International Airport, Sydney

Der Kingsford Smith International Airport, der jährlich von rund 40 Millionen Passagieren frequentiert wird, ist das wichtigste und größte Luftverkehrskreuz in Australien. Sein 1970 erbautes Terminal 1, in dem die internationalen Flüge abgewickelt werden, gilt hier entsprechend als Tor zur Welt. Nach einer grundlegenden Renovierung, die insbesondere auch dem Bereich der Sicherheitskontrollen und der dahinter liegenden Einkaufs- und Aufenthaltszone galt, erstrahlt der Terminal seit Herbst 2015 in neuem Glanz. Einen wesentlichen Anteil daran hat ERCO. Denn Skim Downlights aus der Lüdenscheider Lichtfabrik sorgen für eine brillante und druckvolle Allgemeinbeleuchtung in diesen Teilen des Terminals.

Culture

Danubiana Meulensteen Art Museum, Bratislava

Das Danubiana Meulensteen Art Museum befindet sich rund 15 Kilometer von der slowakischen Hauptstadt Bratislava entfernt, genau im Dreiländereck Slowakei, Österreich und Ungarn. Eine kürzlich fertiggestellte, großzügige Erweiterung des Gebäudes - in der Slowakei eben zum Bau des Jahres gekürt - steigert die Attraktivität dieses kulturellen Vorzeigeprojektes. Der Museumskomplex, der zu den interessantesten Projekten seiner Art in Mitteleuropa zählt, erstrahlt komplett im Licht von ERCO.

Hospitality

Restaurant Halle 32, Gummersbach

Nach der Schließung der Dampfkesselfabrik auf dem Steinmüllergelände in Gummersbach blieb nur die Halle 32 erhalten, welche nun als Veranstaltungszentrum mit Gastronomie genutzt wird. Dem Architekten lag bei der Umgestaltung des Industriebaus besonders daran, dessen Charakter zu bewahren. Heute zeugen roh belassenes Mauerwerk, Beton und Bruchsteine von zahlreichen An- und Umbauarbeiten, die Kranbahn und das Dachtragwerk unterstreichen den einmaligen Charme der zwölf Meter hohen Halle.

Shop

Mykita Store in der Concept Mall Bikini Berlin

Es ist ein Bekenntnis zu Berlin: Die Brillenmanufaktur eröffnete ihren zweiten Shop in der deutschen Hauptstadt, wo auch die Produktion und Verwaltung der Marke ihren Sitz haben. Der neue Laden befindet sich unter dem Dach von Bikini Berlin, einer Concept Mall mit Boutiquen, Cafés und Restaurants. Das Gebäude wurde zwischen 1955 und 1957 nach Plänen der Architekten Paul Schwebes und Hans Schoszberger erbaut und in den letzten Jahren saniert und behutsam umgestaltet. Die Pläne dazu entwickelte das belgische Architekturbüro SAQ, ausführende Architekten waren Hild und K aus München.

Shop

Showroom Blaha Office, Korneuburg

Der familiengeführte Büromöbelhersteller Blaha gehört in Österreich zu den renommiertesten Anbietern auf seinem Gebiet. Am Firmensitz in Korneuburg bei Wien betreibt das Unternehmen einen Showroom, in dem die hochwertigen Möbelsysteme und farbenfrohen Akustiksysteme pointiert in Szene gesetzt werden. Präsentations- und Verkaufsfläche, Kommunikations- und Arbeitsraum zugleich, verlangt die Architektur ein anspruchsvolles Beleuchtungskonzept. Der ERCO Strahler Opton erlaubt dank der flexiblen Spherolittechnik ein vielschichtiges Beleuchtungskonzept.

Hospitality

Ameron Hotel Speicherstadt, Hamburg

Mit dem Hotel Ameron eröffnete kürzlich das erste Hotel in der Hamburger Speicherstadt. Die Lagerhallen, größtenteils Backsteinbauten aus dem 19. Jahrhundert, wurden in den letzten Jahren zu Museen, Restaurants, Büros und Kulturorten umgebaut. Das Hotel Ameron besteht aus zwei Gebäudeteilen: Ein früheres Bürogebäude aus der Nachkriegsmoderne beherbergt nun 192 Zimmer und Suiten, eine Bar, den Wellnessbereich und die Lobby, während die ehemalige Kaffeebörse auf der gegenüberliegenden Seite eines Fleets als Veranstaltungsort dient.

Work

Bürogebäude Florentinum, Prag

Das Florentinum gilt als größtes Bürogebäude von Prag. Hinsichtlich seiner gestalterischen Qualität und seiner Ausstattung zählt es auch zu den nobelsten Bauten seiner Art in der tschechischen Hauptstadt. In fußläufiger Distanz zum Hauptbahnhof und dem historischen Stadtzentrum gelegen, punktet es mit seinem zentralen Standort. Die vielschichtige Außenraumbeleuchtung mit ERCO Lichtwerkzeugen leitet durch den Komplex und trägt wesentlich zu einer hohen Aufenthaltsqualität bei.

Shop

Boutique La Martina, Prag

La Martina, in den 1980er Jahren Argentinien gegründet, gehört heute zu den Global Playern in der Welt des Polospiels. Nachdem sich die Premiummarke zunächst als Ausstatter des exklusiven Pferdesports einen Namen gemacht hat, ist sie mittlerweile vor allem für ihre international vertriebene Lifestyle-Mode und die dazu gehörenden Accessoires bekannt. Sie steht für einen sportlich-eleganten Stil, der eine etablierte Klientel anspricht. Im Frühjahr 2014 eröffnete La Martina ein Geschäft in Prag – ERCO lieferte dafür die Beleuchtung.

Hospitality

Restaurant Ambiente Brasileiro, Prag

Das Restaurante Brasileiro gehört zu der Gastronomie-Kette Ambiente in Prag, die sich auf den Betrieb von Themenrestaurants spezialisiert hat. Die in der Altstadt gelegene Filiale Slovanský dům hat sich dem brasilianischen Churrasco verschrieben. Bei dieser Spielart des Grillens wird Fleisch an großen Spießen gebraten, wobei der Grillmeister seinen Gästen das heiße, saftige Fleisch direkt vom Spieß auf den Teller schneidet. Wie in traditionellen Churasscarias üblich, wird auch im Brasileiro nach dem All-You-Can-Eat-Prinzip bewirtet. Für Vorspeisen und Beilagen bedienen sich die Besucher an einem reichhaltigen Selbstbedienungsbuffet, die Fleischportionen werden hingegen direkt am Tisch offeriert.

Culture

Museum Gut Airfield, Dublin

Über 38 Morgen umfasst das viktorianische Gut Airfield, eingebettet in einen weitläufigen, romantischen Park. 1974 rief die Gutsbesitzerfamilie Overend, der das Anwesen in Dublin seit Generationen gehört, ein karitatives Projekt ins Leben – mit dem Ziel, das bäuerliche Leben im Einklang mit der Natur der Öffentlichkeit mittels Seminaren, Workshops und einem Bauernmarkt zugänglich zu machen. Heute beherbergt es neben dem ehemaligen Wohnhaus der einen großen Garten, eine Farm, ein Café und einen Shop. Das Wohnhaus wurde zum Museum umgestaltet, einem charmanten Ort, der die Familiengeschichte im Kontext ihrer Zeit lebendig werden lässt.

Work

Danske Bank, Filiale Belfast

Danske Bank hat eine Filiale in einem Belfaster Shoppingkomplex eröffnet, die durch ihren frischen, offenen Auftritt zum Bankbesuch geradezu einlädt. Die Designagentur I-AM aus London hatte das Architekturkonzept des Finanzinstituts, das bislang unter dem Namen Northern Bank firmierte, zuvor vorsichtig überarbeitet: Der dominante dunkle Blauton der Wände wurde durch viel Weiß und ein strahlenderes Blau ersetzt, großflächige Bildschirme versorgen die Besucher mit Informationen. Die Bankfiliale wirkt mit den unterschiedlichen Nutzungsbereichen nach dem Relaunch heller und offener, und abgerundete Ecken an Möbeln und Architekturelementen schaffen eine wohnliche Stimmung.