Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Ihr Browser unterstützt aktuelle Webstandards nicht. Aufgrund dessen kann es zu Fehldarstellungen und unerwartetem Verhalten auf dieser Website kommen. Für die beeinträchtigungsfreie Benutzung dieser Website, empfehlen wir Ihnen, ihren Browser zu aktualisieren.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Ihr Browser unterstützt aktuelle Webstandards nicht. Aufgrund dessen kann es zu Fehldarstellungen und unerwartetem Verhalten auf dieser Website kommen. Für die beeinträchtigungsfreie Benutzung dieser Website, empfehlen wir Ihnen, ihren Browser zu aktualisieren.

Iconic Awards 2014: Lichtwerkzeug, Imagekampagne und Messestand - ERCO gleich drei mal ausgezeichnet

Iconic Awards 2014: Lichtwerkzeug, Imagekampagne und Messestand - ERCO gleich drei mal ausgezeichnet  [PKM_Objekt]

Diesen Artikel herunterladen:

Lüdenscheid, 10. Juli 2014. Design spielt bei ERCO im Bereich der Produktentwicklung, aber auch in der Kommunikation eine tragende Rolle. Dass der Lüdenscheider Hersteller für Architekturbeleuchtung den Technologiewandel zur LED-Technologie und die Entwicklungen zu einer multimedialen Kommunikation auf innovative Weise mitgestaltet hat, demonstriert den großen Stellenwert, den Gestaltung bei ERCO einnimmt. Das demonstrieren die drei Auszeichnungen des ganzheitlichen Architekturwettbewerbs Iconic Award 2014, ausgelobt vom german Design Council.

Lichttechnik und Design bilden nicht erst seit der Umstellung auf LED-Technologie eine Einheit in der ERCO-Produktentwicklung. Das Designteam bei ERCO entwickelt seit jeher eine eigenständige, zeitgemäße Formensprache für seine Leuchten. Dieser funktionale Minimalismus wird Technologie und Anwendung in höchstem Maß gerecht und fügt sich zugleich selbstverständlich und elegant in jede Architektur ein.
Die hohe Gestaltungsqualität von ERCO bestätigen nun einmal mehr die jüngsten Auszeichnungen, die das Lüdenscheider Unternehmen im Rahmen des renommierten German Design Award 2014 erhalten hat.

Zwei Tage hatte die 30 Experten umfassende Jury des German Design Award Zeit, um aus insgesamt 1.900 Einreichungen die Besten der Besten auszuwählen. Am Ende erhielt ERCO zwei Auszeichnungen. Während die vor allem für die Ausleuchtung von Shops geeignete Strahler Opton LED mit einer „Special-Mention"-Auszeichnung bedacht wurde, erhielt der LED-Strahler Light Board das Prädikat „Winner" in der Kategorie „Working Spaces". Die Jury würdigte die „kompakte Bauform" sowie die „markante Linienführung" der LED-Leuchte, die sich „gut in die Architektur integrieren lässt".

Henk Kosche, Leiter Konzept und Design, und Rolf Lechtenberg, Industriedesigner bei ERCO, nahmen die Auszeichnungen bei der Preisverleihung in Frankfurt am Main persönlich entgegen. „Für uns Industriedesigner ist das eine wunderbare Bestätigung unserer Arbeit am ERCO Systemdesign", so Henk Kosche. „Viel wichtiger sind die Auszeichnungen aber für das global tätige Unternehmen, denn sie sorgen weltweit für Aufmerksamkeit und steigern das Ansehen unserer Produkte."

Publikumspreis: Mitmachen und gewinnen
Übrigens stimmt beim German Design Award nicht nur eine Fachjury ab. Beim so genannten „Public's Choice Award" kommt auch die designinteressierte Öffentlichkeit zum Zug. So besteht noch bis zum 14. März 2014 die Möglichkeit, im Internet für den Publikumspreis abzustimmen. ERCO freut sich dabei natürlich über jede Unterstützung. Und mit etwas Glück können Teilnehmer zudem eines von drei iPads mini gewinnen.

Der Link zur Abstimmung:
www.german-design-council.de/designpreise/german-design-award/2014/publics-choice-award.html
(3117 Zeichen)
Über ERCO
Die ERCO Lichtfabrik mit Sitz in Lüdenscheid ist ein führender Spezialist für Architekturbeleuchtung mit LED-Technologie. Das 1934 gegründete Familienunternehmen operiert weltweit in 55 Ländern mit eigenständigen Vertriebsorganisationen und Partnern. Seit 2015 basiert das Produktprogramm vollständig auf LED-Technologie. Entsprechend entwickelt, gestaltet und produziert ERCO in Lüdenscheid digitale Leuchten mit den Schwerpunkten lichttechnische Optiken, Elektronik und Design. Die Lichtwerkzeuge entstehen in engem Kontakt mit Architekten, Lichtplanern und Elektroplanern und kommen primär in den folgenden Anwendungsbereichen zum Einsatz: Work und Shop, Culture und Community, Hospitality, Living, Public und Contemplation. ERCO versteht digitales Licht als die vierte Dimension der Architektur - und unterstützt Planer dabei, ihre Projekte mit hochpräzisen, effizienten Lichtlösungen in die Realität zu überführen.

Sollten Sie weiterführende Informationen zu ERCO oder Bildmaterial wünschen, besuchen Sie uns bitte auf www.erco.com/presse. Gerne liefern wir Ihnen auch Material zu Projekten weltweit für Ihre Berichterstattung.

Passendes Bildmaterial

Bild 1 / Download HiRes
© ERCO GmbH, www.erco.com
global/functions-km.php : Wo und warum brauchen wir das? cn 06.12.2012