Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Ihr Browser unterstützt aktuelle Webstandards nicht. Aufgrund dessen kann es zu Fehldarstellungen und unerwartetem Verhalten auf dieser Website kommen. Für die beeinträchtigungsfreie Benutzung dieser Website, empfehlen wir Ihnen, ihren Browser zu aktualisieren.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Ihr Browser unterstützt aktuelle Webstandards nicht. Aufgrund dessen kann es zu Fehldarstellungen und unerwartetem Verhalten auf dieser Website kommen. Für die beeinträchtigungsfreie Benutzung dieser Website, empfehlen wir Ihnen, ihren Browser zu aktualisieren.

ERCO auf der Light + Building 2016: „light digital" für technische und kreative Planer

ERCO auf der Light + Building 2016: „light digital

Diesen Artikel herunterladen:

Lüdenscheid, März 2016. Die diesjährige Light + Building verzeichnete bei ausgebuchten Hallen über 210.000 internationale Fachbesucher. Der ERCO Messestand, der unter dem Leitmotiv „light digital" stand, thematisierte LED-Technologie und ihre Anwendung in der Architekturbeleuchtung. Im Zentrum der Aufmerksamkeit befanden sich neu eingeführte Lichtwerkzeuge, darunter das Systemdownlight Quintessence und der Deckeneinbaustrahler Cantax. Der Messeauftritt stellte einmal mehr unter Beweis, dass ERCO seine langjährige Erfahrung in wahrnehmungsorientierter Beleuchtung mit innovativster Technologie zu verbinden weiß.

Der ERCO Messestand auf der diesjährigen Light + Building stand im Zeichen der LED-Technologie und ihren Anwendungsmöglichkeiten in der Architekturbeleuchtung. Seine Gestaltung beruhte auf einer geradlinigen Schwarz-Weiß-Ästhetik und spiegelte die Polarität zwischen technischer und kreativer Planung. Eine Bodengrafik mit einem binären Code in der Form einer LED-Platine verband die Bereiche visuell miteinander. Auf diese Weise konnten sich unterschiedliche Fachbesucher wie Architekten, Lichtplaner und Elektroplaner gleichermaßen angesprochen fühlen. An Produkttischen wurde die neueste Generation an ERCO Lichtwerkzeugen präsentiert. Ein Mock-Up-Raum ermöglichte den Besuchern, sich von der Brillanz und Präzision der Lichtwirkung zu überzeugen. Ein Kommunikationsforum mit Sitzmöglichkeiten lud zum Verweilen ein und lieferte mit Anwendungsbeispielen aus dem ERCO Kosmos vielfältige Anregungen für zukünftige Projekte. An einer Außenwand befand sich eine augenzwinkernde Meinungsumfrage über die bevorzugten Tätigkeitsfelder der Besucher. Mehr als 35.000 Stimmen wurden abgegeben, etwa für die Bereiche Work, Culture, Shop und Community.

Flexible Systemlösungen für Innenräume
An den Produkttischen zogen Lichtwerkzeuge für den Innenraum das Interesse auf sich. Die Leuchtenfamilie Quintessence mit Downlights, Linsenwandflutern und Richtstrahlern erfüllt hinsichtlich Lichtqualität, Sehkomfort und Effizienz höchste Ansprüche für unterschiedlichste Sehaufgaben. Mit einem 90° Ausstrahlungswinkel und einem 40° Cut-off erzielen die Downlights auch bei großen Abständen zwischen Leuchten eine gleichmäßige Grundbeleuchtung.
Mit der Deckeneinbaulösung Cantax, die als Strahler, Fluter und Wandfluter verfügbar ist, entwickelte ERCO eine Variante des Stromschienenstrahlers für Shops und Museen. Brillantes Licht, flexible Ausrichtbarkeit und zahlreiche Beleuchtungsstärken - bei geringen Einbaumaßen und dezentem Erscheinungsbild - ermöglichen die flexible Platzierung von Spots bei niedrigen und hohen Decken.
Mit der Arbeitsplatzleuchte Lucy bringt ERCO professionelle LED-Lichttechnik an jeden Schreibtisch in Bibliotheken, Büros oder im Home Office. Das geschlossene optische System liegt geschützt im Inneren der Leuchte und garantiert blendfreies Licht mit hohem Sehkomfort. Das minimalistische Design ist flexibel in der Anwendung, hochwertig in der Erscheinung und intuitiv bedienbar.

Präzise Lichtverteilungen für Außenräume
Auch die Innovationen für den Außenraum stießen auf durchweg positive Resonanz. Der Scheinwerfer, Fluter und Wandfluter Kona eignet sich mit hohen Lichtströmen für die Inszenierung großer Gebäude und Objekte. Das runde, konisch zulaufende Gehäuse gewährleistet hohen Sehkomfort bei guter Abschirmung.
Die Pollerleuchte Castor dient der Beleuchtung von horizontalen Flächen. Ein optisches System mit einer ringförmigen Linse erzeugt alternativ eine 180° oder 360° abstrahlende Lichtverteilung für Wege oder Freiflächen. Da sich die Optik im Verborgenen befindet, wird eine gute Sicht für Passanten und Autofahrer gewährleistet.
Die Deckeneinbauleuchte Quintessence mit Schutzart IP65 bringt die Lichtqualität vom Innenraum auch in überdachte Außenräume oder Bauten mit hohen Anforderungen an Feuchtigkeitsschutz und Staubdichtigkeit.

Zum Messeende zog ERCO Geschäftsführer Tim Henrik Maack ein positives Resümee: „Die Light + Building bietet einen guten Rahmen für den direkten Austausch mit technischen und kreativen Planern. Im Dialog bestätigt sich, dass mit den LED-Lichtwerkzeugen die Gestaltungsmöglichkeiten in der Architekturbeleuchtung vielfältiger werden und ERCO eine führende Rolle in diesem Veränderungsprozess einnimmt. Nahezu jeder Gesprächspartner nennt Referenzprojekte, die hinsichtlich Lichtqualität, Sehkomfort oder Energieeffizienz bemerkenswert sind und neue Standards setzen."


Impressionen vom ERCO Messestand www.youtube.com/erco


(5026 Zeichen)
Über ERCO
Die ERCO Lichtfabrik mit Sitz in Lüdenscheid ist ein führender Spezialist für Architekturbeleuchtung mit LED-Technologie. Das 1934 gegründete Familienunternehmen operiert weltweit in knapp 40 Ländern mit über 60 Tochtergesellschaften, Niederlassungen und Vertretungen. Seit 2015 basiert das Produktprogramm vollständig auf LED-Technologie. Unter dem Leitmotiv "light digital"
entwickelt, gestaltet und produziert ERCO in Lüdenscheid digitale Leuchten mit den Schwerpunkten lichttechnische Optiken, Elektronik und Design. Die Lichtwerkzeuge entstehen in engem Kontakt mit Architekten, Lichtplanern und Elektroplanern und kommen primär in den folgenden Anwendungsbereichen zum Einsatz: Work und Shop, Culture und Community, Hospitality, Living, Public und Contemplation. ERCO versteht digitales Licht als die vierte Dimension der Architektur - und unterstützt Planer dabei, ihre Projekte mit hochpräzisen, effizienten Lichtlösungen in die Realität zu überführen. Sollten Sie weiterführende Informationen zu ERCO oder Bildmaterial wünschen, besuchen Sie uns bitte auf www.erco.com/presse. Gerne liefern wir Ihnen auch Material zu Projekten weltweit für Ihre Berichterstattung.

Passendes Bildmaterial

Bild 1 / Download HiRes
ERCO GmbH, www.erco.com,
Foto: Sebastian Mayer
Bild 2 / Download HiRes
ERCO GmbH, www.erco.com,
Foto: Sebastian Mayer
global/functions-km.php : Wo und warum brauchen wir das? cn 06.12.2012