Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Ihr Browser unterstützt aktuelle Webstandards nicht. Aufgrund dessen kann es zu Fehldarstellungen und unerwartetem Verhalten auf dieser Website kommen. Für die beeinträchtigungsfreie Benutzung dieser Website, empfehlen wir Ihnen, ihren Browser zu aktualisieren.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Ihr Browser unterstützt aktuelle Webstandards nicht. Aufgrund dessen kann es zu Fehldarstellungen und unerwartetem Verhalten auf dieser Website kommen. Für die beeinträchtigungsfreie Benutzung dieser Website, empfehlen wir Ihnen, ihren Browser zu aktualisieren.

ERCO auf der Light + Building: 13 neue Produktfamilien, volle 100 Prozent LED und unzählige Inspirationen

ERCO auf der Light + Building:  13 neue Produktfamilien, volle 100 Prozent LED und unzählige Inspirationen  [PKM_Objekt]

Diesen Artikel herunterladen:

Lüdenscheid / Frankfurt a.M., April 2014. Mit über 210.000 Besuchern aus aller Welt hat die Light + Building ihrem Ruf als Leitmesse für Licht und Gebäudetechnik erneut alle Ehre gemacht. Passend zum Top-Thema „Mensch und Licht" stellte ERCO auch bei seiner Präsentation neuester LED-Lichtwerkzeuge den Besucher in den Mittelpunkt. Die multimediale, vernetzte Struktur des Messestandes unterstützte dabei die zentrale Intention: Menschen zusammenzubringen, die sich gegenseitig inspirieren.

Für den diesjährigen Messeauftritt hat das hauseigene Designteam ein Spiel mit den Dimensionen erschaffen: So erinnerte der Stand an eine übergroße LED-Platine, deren komplexe Vernetzungen sich sowohl im Grundriss als auch im Design wiederspiegelten. Als interaktiver und offener Ort schuf der Messeauftritt damit ein Umfeld, das zum Austausch anregte. Anlässe dazu boten nicht nur die insgesamt 13 neuen Produktfamilien und die realitätsgetreuen Anwendungsszenarien in der „Light Box". Auch die zentrale Frage, was die Standbesucher bei ihrer Arbeit als inspirierend empfinden, sorgte für Diskussionsstoff. Antworten konnten selbstverständlich im persönlichen Gespräch, aber auch anonym auf unzähligen Post-Its hinterlassen werden. Parallel dazu versorgte ERCO die Besucher laufend mit Meldungen zu Licht und Architektur aus dem Social Web. So entwickelte sich im Verlauf der Messe ein ständig wachsender, lebendiger Inspirationsraum mit einer beeindruckenden Fülle an Themen und Anregungen.

Effiziente Lichtwerkzeuge für Innenräume
Auf langen Tischen im Zentrum des Messestandes montiert, ließen sich die LED-Lichtwerkzeuge von ERCO haptisch und mit ihrer kraftvollen, präzisen Lichtwirkung erleben. So präsentierte ERCO mit Skim eine Deckeneinbauleuchte, die höchste Anforderungen an Effizienz mit einem attraktiven Preis vereint. Skim stellt damit das ideale Lichtwerkzeug für den wirtschaftlichen Einstieg in die Büro- und Allgemeinbeleuchtung dar. Eine Kombination aus hohem Sehkomfort und besonders geringer Einbautiefe bietet die Compact LED. Die Deckeneinbauleuchte eignet sich vor allem für die Beleuchtung von Tischen und Verkehrszonen in Büros, Verwaltungen oder Verkaufsräumen. Für eine gleichmäßig vertikale Beleuchtung von Wänden sorgen die Strahler, Wand- und Deckenfluter der Produktfamilie Pantrac im archetypisch kubischen Design. Eine Alternative dazu bietet die Einbauleuchte Quadra: Ihre leistungsfähige Lichttechnik ermöglicht überdurchschnittlich große Leuchtenabstände bei Wandflutern mit bis zu dem 1,5-fachen Wandabstand. Der neue Bodenfluter XS fügt sich dank seiner sehr kleinen Bauform perfekt in die Architektur ein und sorgt für Orientierung auf Verkehrswegen.

Magisches Licht für Inszenierungen
ERCO zeigte außerdem drei komplett überarbeitete Produktfamilien, die sich besonders für Verkaufsräume und Ausstellungsorte eignen: Mit seinem minimalistischem, zylindrischen Design setzt Parscan jedes Objekt individuell in Szene. Pollux leuchtet Bilder und Produkte dank des Konturenschiebers randscharf aus. Ein Alleskönner für Shops, Galerien oder Museen ist die Leuchtenreihe Optec. Sie ermöglicht neben kontrastreicher Akzentuierung und randscharfer Lichtkegel auch die gleichmäßige Flutung von Exponaten oder Wänden.

Highlights für den Außenbereich
Mit der Tesis LED Bodeneinbauleuchte präsentierte ERCO auf der Light + Building die bewährte Leuchtenserie, erweitert um hocheffiziente LED-Technik und hohen Komfort durch eine geringe Einbautiefe. Das Programm enthält Wandfluter ebenso wie Richtstrahler oder Uplights, beispielsweise für die Beleuchtung von Bäumen. Die Compact LED Deckenaufbauleuchte vereint brillantes Licht mit der Robustheit von Außenraumleuchten. Sie bietet die perfekte Lösung für Bestandsbauten, wenn die Beleuchtung nicht in die Decke integriert werden soll. Besonders hohe Wände und Gebäude beleuchtet die leistungsstarke Außenleuchte Lightscan zielgerichtet mit ihren sehr hohen Lichtströmen. Abgerundet werden die Neuheiten für den Außenbereich durch die Pollerleuchten Midipoll und Panorama, die dank der „Dark Sky"-Technologie für effiziente Platz- und Wegesbeleuchtung ohne oberes Streulicht sorgen.

ERCO Geschäftsführer Tim Henrik Maack zeigte sich zufrieden mit dem Verlauf der Light + Building: „Der Messestand machte das Licht für alle Sinne spürbar und war für die Besucher und ERCO gleichermaßen inspirierend. Dass wir den Energieverbrauch dank hoch effizienter LED-Leuchten weiter senken konnten, freut uns außerdem und unterstreicht die großen Potenziale dieser Technologie", resümiert Maack.
(5014 Zeichen)
Über ERCO
Die ERCO Lichtfabrik mit Sitz in Lüdenscheid ist ein führender Spezialist für Architekturbeleuchtung mit LED-Technologie. Das 1934 gegründete Familienunternehmen operiert weltweit in knapp 40 Ländern mit über 60 Tochtergesellschaften, Niederlassungen und Vertretungen. Seit 2015 basiert das Produktprogramm vollständig auf LED-Technologie. Unter dem Leitmotiv "light digital"
entwickelt, gestaltet und produziert ERCO in Lüdenscheid digitale Leuchten mit den Schwerpunkten lichttechnische Optiken, Elektronik und Design. Die Lichtwerkzeuge entstehen in engem Kontakt mit Architekten, Lichtplanern und Elektroplanern und kommen primär in den folgenden Anwendungsbereichen zum Einsatz: Work und Shop, Culture und Community, Hospitality, Living, Public und Contemplation. ERCO versteht digitales Licht als die vierte Dimension der Architektur - und unterstützt Planer dabei, ihre Projekte mit hochpräzisen, effizienten Lichtlösungen in die Realität zu überführen. Sollten Sie weiterführende Informationen zu ERCO oder Bildmaterial wünschen, besuchen Sie uns bitte auf www.erco.com/presse. Gerne liefern wir Ihnen auch Material zu Projekten weltweit für Ihre Berichterstattung.

Passendes Bildmaterial

Bild 1 / Download HiRes
Im Rahmen eines neuartigen und interaktiven Standkonzeptes präsentierte ERCO auf der Light + Building 2014 in Frankfurt innovative LED-Lichtwerkzeuge.
Bild: ERCO

Bild 2 / Download HiRes
Eindrücke, die haften bleiben: Mit der Frage „What inspires you?" lud ERCO die Messebesucher dazu ein, ihre persönlichen Inspirationsquellen am Stand zu posten.
Bild: ERCO

global/functions-km.php : Wo und warum brauchen wir das? cn 06.12.2012