Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Ihr Browser unterstützt aktuelle Webstandards nicht. Aufgrund dessen kann es zu Fehldarstellungen und unerwartetem Verhalten auf dieser Website kommen. Für die beeinträchtigungsfreie Benutzung dieser Website, empfehlen wir Ihnen, ihren Browser zu aktualisieren.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Ihr Browser unterstützt aktuelle Webstandards nicht. Aufgrund dessen kann es zu Fehldarstellungen und unerwartetem Verhalten auf dieser Website kommen. Für die beeinträchtigungsfreie Benutzung dieser Website, empfehlen wir Ihnen, ihren Browser zu aktualisieren.

Light+Building 2012 - ERCO bleibt in der Offensive mit LED-Innovationen für die Innenraumbeleuchtung

Light+Building 2012 - ERCO bleibt in der Offensive mit LED-Innovationen für die Innenraumbeleuchtung  [PKM_Objekt]

Diesen Artikel herunterladen:

Weiterentwickelte Technologien für effizienten Sehkomfort

Lüdenscheid, April 2012 - Die von ERCO selbst entwickelte und produzierte Lichttechnik für LEDs bietet ein hohes Potenzial, um die Effizienz von Beleuchtung zu steigern und die Lichtqualität zu optimieren. ERCO hat deshalb eine Reihe von bestehenden Produktfamilien für den Innenraum um LED-Leuchten erweitert oder neu konzipiert. Zusammen mit maßgeschneiderter Elektronik, digitalen Schnittstellen und Steuerungssoftware lassen sich die Lichtwerkzeuge zu intelligenten Lichtnetzwerken verknüpfen. Planer und Architekten verfügen damit auf praxisgerechte, nachhaltige und wirtschaftliche Weise über eine zusätzliche Gestaltungsdimension.

Generationswechsel bei Cantax
Im erfolgreichen Cantax Programm erscheint bereits die zweite Generation von LED-betriebenen Strahlern, Flutern und Linsenwandflutern. Es kommen jetzt speziell für LED gestaltete, flache Lichtköpfe in zwei Größen zum Einsatz. Diese Neukonzeption ermöglicht bei gleichem Lichtstrom die Nutzung eines kleineren Gehäuses und erweitert das Programm um zusätzliche Leistungsstufen und Lichtverteilungen: Die Abstrahl-charakteristiken Spot, Flood, Wide flood, Oval flood und Wallwash sind mit 13W beziehungsweise 27W LED-Modulen erhältlich, hinzu kommt die Abstrahlcharakteristik Narrow spot mit 9W beziehungsweise 20W.
Can­tax bie­tet mit der Sphe­ro­lit­tech­nik eine Licht­qua­li­tät, die höchs­te An­sprü­che von ge­ho­be­nen Wohn­bau­ten bis zur Be­leuch­tung von Shops, Re­stau­rants oder Ga­le­ri­en er­füllt. Die werk­zeug­los wech­sel­ba­ren Sphe­ro­litlinsen ge­stat­ten eine ein­fa­che Ver­än­de­rung der Licht­ver­tei­lung bei wech­seln­den Be­leuch­tungs­auf­ga­ben.

Auch die innovative RGBW-Varychrometechnik ist im Cantax Programm verfügbar. Basis dieser Neuentwicklung ist die Ergänzung der Grundfarben Rot, Grün und Blau (RGB) durch zusätzliche warmweiße LEDs (3000K). Die Lichtsteuerung Light System DALI stellt mit der integrierten Software Light Studio für entsprechende Strahler zwei Bedienelemente bereit: Sowohl den Farbkreis für pastellige bis hoch gesättigte Farben als auch einen Schieberegler für variable Weißtöne unterschiedlicher Farbtemperatur.

Zylinder Deckenaufbau- und Pendelleuchten mit LED
Das Zylinder Programm wurde für den LED-Einsatz völlig neu überarbeitet. Die Zylinder Aufbau-Downlights verfügen jetzt über aktuelle LED-Technik und bieten durch die perfekte Abstimmung von LED-Leuchtmittel, Optik sowie Betriebsgerät ein Maximum an Effizienz. Das Programm umfasst Lichtwerkzeuge zur Grundbeleuchtung und Wandflutung. Mit entsprechendem Zubehör wie Pendelrohren oder Leitungsabhängungen können Zylinder Leuchten auch als Pendelleuchte montiert werden.

LED-Erweiterung für Compar
Bei den Compar Deckeneinbauleuchten ergänzen neue Einbaustrahler mit LED das bisherige Programm für Halogen-Metalldampflampen. Sie sind ebenfalls mit der nur bei ERCO erhältlichen, besonders effizienten Spherolitlinsentechnik für höchste Lichtqualität ausgestattet. Mit rotationssymmetrischen Abstrahlcharakteristiken von Narrow spot bis Wide flood sowie den asymmetrischen Charakteristiken Oval flood und Wallwash eignen sie sich für differenzierte Verkaufsraumbeleuchtung mit 100 % LED. Durch den modularen Einbauring lassen sich Compar Einbaustrahler einfach mit Quintessence Leuchten kombinieren.
(3595 Zeichen)

Passendes Bildmaterial

Bild 1 / Download HiRes
Compar LED
Dreh- und schwenkbare Compar LED-Einbaustrahler sind mit Spherolittechnik für verschiedene Lichtverteilungen bei höchster Lichtqualität ausgestattet.
Bild 2 / Download HiRes
Logotec mit LED update
Mit dem Pro­gramm der Lo­go­tec LED Strah­ler und Ein­bau­strah­ler las­sen sich kom­ple­xe Be­leuch­tungs­auf­ga­ben durch­gän­gig lösen: Ak­zent­be­leuch­tung, Flu­tung sowie ver­ti­ka­le Be­leuch­tung.
Bild 3 / Download HiRes
Zylinder mit LED
Die schlichte zylindrische Gestalt der Aufbaudownlights fügt sich unauffällig in alle Architekturformen ein. Mit diversen Zubehör-Optionen lassen sich Zylinder Deckenaufbauleuchten auch als Pendelleuchten abhängen.
Bild 4 / Download HiRes
Cantax LED 2. Generation
Die 2. Generation von LED-betriebenen Strahlern, Flutern und Wandflutern im Cantax Programm wurde um zusätzliche Leistungsstufen und Lichtverteilungen erweitert.
Bild 5 / Download HiRes
Varychrome Strahler RGBW, Lichttechnik
Zu den optischen Komponenten eines ERCO LED-Varychromestrahlers mit RGBW-Technik zählen das RGBW-LED-Modul mit Primäroptik, die Lichtmischebene mit Diffusorfolie, die Kollimatoren als Sekundäroptik und die wechselbare Spherolitlinse als Tertiäroptik.
Bild 6 / Download HiRes
Opton Varychrome RGBW
Zur Erzeugung von farbigem Licht und gesättigten Farben werden bei LED-Strahlern mit Varychrometechnik von ERCO die vier Farbkomponenten Rot, Grün, Blau und Weiß nach den Gesetzen der additiven Farbmischung individuell angesteuert.
Bild 7 / Download HiRes
LED-Strahler Varychrome RGBW, Demo Farbschattenfreiheit
Die neuen LED-Strahler mit RGBW-Varychrometechnik von ERCO verhindern Farbschatten, da die einzelnen Farbkomponenten bereits innerhalb der LED-Optik homogen vermischt werden.
global/functions-km.php : Wo und warum brauchen wir das? cn 06.12.2012