Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Ihr Browser unterstützt aktuelle Webstandards nicht. Aufgrund dessen kann es zu Fehldarstellungen und unerwartetem Verhalten auf dieser Website kommen. Für die beeinträchtigungsfreie Benutzung dieser Website, empfehlen wir Ihnen, ihren Browser zu aktualisieren.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Ihr Browser unterstützt aktuelle Webstandards nicht. Aufgrund dessen kann es zu Fehldarstellungen und unerwartetem Verhalten auf dieser Website kommen. Für die beeinträchtigungsfreie Benutzung dieser Website, empfehlen wir Ihnen, ihren Browser zu aktualisieren.

Zielgerichtetes Licht für effiziente Wegebeleuchtung: Die ERCO-Außenraumleuchten Lightmark und Visor

Zielgerichtetes Licht für effiziente Wegebeleuchtung: Die ERCO-Außenraumleuchten Lightmark und Visor  [PKM_Objekt]

Diesen Artikel herunterladen:

Lüdenscheid, Februar 2015. Bei der Beleuchtung von Wegen, Freiflächen oder Eingangsbereichen steht neben maximaler Effizienz vor allem der Sehkomfort im Vordergrund. Die neuen ERCO Außenraumleuchten Lightmark und Visor erfüllen diese Anforderungen auf höchstem Niveau - und das mit nur sechs Watt. Darüber hinaus stehen sie für eine architektonische, modulare Formensprache, die sich zurückhaltend in jede Umgebung einfügt. Während Lightmark sein Licht großflächig aus einem Quader abgibt, ist Visor durch seine runde Lichtaustrittsfläche geprägt. Ob als Fassaden- oder als Pollerleuchte: Bei Tageslicht fügen sich alle Varianten dezent in den jeweiligen Raumkontext ein und die Lichtquellen bleiben diskret verborgen.

Als frei positionierbare Pollerleuchten bieten Lightmark und Visor überall im Außenraum Orientierung: An Gehwegen, Parkplätzen und Terrassen. Für die Beleuchtung von Wegen entlang von Mauern oder Gebäuden sind dagegen die jeweiligen Wandeinbauleuchten dieser beiden Außenraum-Programme eine elegante, selbstverständlich wirkende Alternative. In die Fassade integriert nehmen sie sich dank ihrer grafischen Gestaltung sowie der ebenen Oberfläche stark zurück und rücken damit die Architekturumgebung in den Fokus der Wahrnehmung. Ebenso selbstverständlich erscheint das Licht ausschließlich auf der gewünschten Zielfläche, Streulicht wird mithilfe von Dark Sky Technologie oberhalb der Horizontallinie vermieden.

Viel Licht mit wenig Leuchten
Lightmark und Visor überzeugen durch ihre enorme Effizienz. Beide Leuchten zeichnen sich durch eine sehr gleichmäßige Lichtverteilung aus, die je nach Ausführung mehr in die Tiefe - etwa für Plätze - oder mehr in die Breite - für Wegebeleuchtung - wirkt. So sind beim Lightmark Bodenfluter Leuchtenabstände von bis zu 5,50 Metern, bei Visor sogar Abstände von bis zu sechs Metern möglich - und das bei dem Energiebedarf von lediglich sechs Watt Anschlussleistung. Bauherren sparen damit nicht nur beim Stromverbrauch, auch die Anzahl der benötigten Leuchten kann auf ein Minimum reduziert werden. Die ERCO LED-Technologie minimiert zudem den Wartungsaufwand.
Der weiche Gradient des Lichtkegels trägt bei beiden Varianten außerdem zum sehr guten Sehkomfort bei. Fast schon selbstverständlich: Dank Dark Sky Technologie geben die neu entwickelten Außenleuchten kein Streulicht oberhalb der Horizontalebene ab.

Modulares Systemdesign für maximale Kompatibilität
Die robusten Pollerleuchten aus pulverbeschichtetem Aluminiumdruckguss lassen sich durch die konsequent geometrisch gehaltenen Grundformen vielfältig im Außenraum einsetzen. Die markanten Lichtaustrittsflächen verleihen den Leuchten einen eigenständigen Charakter, der sich dezent in jedes Architekturkonzept einordnen lässt. Mit Lightmark und Visor dekliniert ERCO sein Prinzip des Systemdesign durch, um dem Anwender vielfältige Kombinationsmöglichkeiten der Familien untereinander zu bieten.

Technische Eigenschaften von Lightmark und Visor
ERCO Linsensystem: Spherolitlinse, Lichtverteilungen: breit strahlend oder tief strahlend, 6 Watt
ERCO LED-Modul: Hochleistungs-LEDs auf Metallkern-Leiterplatte, Lichtfarben: Warmweiß oder Neutralweiß,
3000 bzw. 4000 K
Betriebsgerät: Schaltbar
Gehäuse: Korrosionsbeständiger Aluminiumguss, No-Rinse oberflächenbehandelt, Graphit 2fach pulverbeschichtet

(3684 Zeichen)
Über ERCO
Die ERCO Lichtfabrik mit Sitz in Lüdenscheid ist ein führender Spezialist für Architekturbeleuchtung mit LED-Technologie. Das 1934 gegründete Familienunternehmen operiert weltweit in knapp 40 Ländern mit über 60 Tochtergesellschaften, Niederlassungen und Vertretungen. Seit 2015 basiert das Produktprogramm vollständig auf LED-Technologie. Unter dem Leitmotiv "light digital"
entwickelt, gestaltet und produziert ERCO in Lüdenscheid digitale Leuchten mit den Schwerpunkten lichttechnische Optiken, Elektronik und Design. Die Lichtwerkzeuge entstehen in engem Kontakt mit Architekten, Lichtplanern und Elektroplanern und kommen primär in den folgenden Anwendungsbereichen zum Einsatz: Work und Shop, Culture und Community, Hospitality, Living, Public und Contemplation. ERCO versteht digitales Licht als die vierte Dimension der Architektur - und unterstützt Planer dabei, ihre Projekte mit hochpräzisen, effizienten Lichtlösungen in die Realität zu überführen. Sollten Sie weiterführende Informationen zu ERCO oder Bildmaterial wünschen, besuchen Sie uns bitte auf www.erco.com/presse. Gerne liefern wir Ihnen auch Material zu Projekten weltweit für Ihre Berichterstattung.

Passendes Bildmaterial

Bild 1 / Download HiRes
 
Bild 2 / Download HiRes
Die LED-Außenraumleuchte Visor gibt es als Poller- sowie als Wandeinbauleuchte. Beiden gemein ist der hohe Sehkomfort. Foto: ERCO

Bild 3 / Download HiRes
 
Bild 4 / Download HiRes
Ob als Poller oder für den Wandeinbau: Die rechteckige LED-Außenraumleuchte Lightmark leuchtet mit ihrem kraftvollem Licht effizient Wege und Plätze aus. Foto: ERCO

ERCO Newsletter – Inspirierende Projekte, Produktneuheiten, frisches Lichtwissen

Newsletter abonnieren
Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung