myERCO
myERCO
Mit Ihrem kostenfreien myERCO Konto können Sie sich Artikel merken, Produktlisten für Ihre Projekte anlegen und Angebote anfragen. Zudem haben Sie dauerhaften Zugang zu allen ERCO Medien im Downloadbereich.
Sie haben Artikel in Ihrer Merkliste gesammelt
Technische Umgebung
Technische Umgebung
Globaler Standard 220V-240V/50Hz-60Hz
Standard USA/Kanada 120V/60Hz, 277V/60Hz
  • 中文

Wir zeigen Ihnen unsere Inhalte in deutscher Sprache. Produktdaten werden für eine technische Umgebung mit 220V-240V/50Hz-60Hz angezeigt.

Mehr Benutzerfreundlichkeit für Sie
ERCO möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichert diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen lesen Sie bitte in unserer Datenschutzerklärung nach. Bei Klick auf „Nicht einverstanden“ werden weiterhin essenzielle Cookies gesetzt. Bestimmte Inhalte externer Seiten können nicht mehr angezeigt werden.

Shrine of our Lady

Shrine of Our Lady of the Rosary of Namyang, auch bekannt als "Rosenkranzberg", gilt als Stätte des katholischen Martyriums und erinnert an die große Byungin-Verfolgung von 1866. Zum Gedenken an ihr Martyrium und als Beweis für ihren Glauben wurde Namyang am 7. Oktober 1991 zur Heiligen Stätte erklärt. Die Kathedrale, die in der Hoffnung auf die Vereinigung und den Frieden zwischen den beiden koreanischen Staaten errichtet wurde, wurde von dem weltberühmten Architekten Mario Botta entworfen. Südkoreas führendes Lichtplanungsbüro Bitzro & Partners wurde mit der Lichtplanung der Kathedrale beauftragt.

Shrine of our Lady

Eine Mischung aus Parscan Strahlern mit spot und narrow spot Lichtverteilung wurde auf den hölzernen Rastern installiert. Die Strahler sind auf das Kruzifix und die beiden großformatigen Kunstwerke am Fuße der Türme gerichtet, um sie im Raum hervorzuheben und die Aufmerksamkeit der Besucher auf ihrem Weg zum Hauptaltar zu erregen.

Shrine of our Lady

Wenn die Besucher die Haupthalle der Kathedrale betreten, werden sie von einem großen Raum begrüßt. Das geschwungene Dach ist mit Lamellen aus Ahornholz versehen, zwischen denen Oberlichter das natürliche Licht einfallen lassen. Das Licht wechselt zu den verschiedenen Jahres- und Tageszeiten und schafft eine harmonische Verbindung zwischen Mensch und Natur. Die Lücke zwischen den beiden Türmen lenkt auch einen Strahl natürlichen Lichts in den Raum und lenkt die Aufmerksamkeit der Besucher auf den Hauptaltar.

Shrine of our Lady

Durch die Verwendung von Quintessemce Wandfluter mit 16W LED und 3000K wird der Kontrast zwischen der kühlen Betonwand und den warmen Ziegelwänden hervorgehoben.

Shrine of our Lady

Die Wandflutung sorgt für eine gleichmäßige Lichtverteilung auf der Galeriewand, ohne Schatten der Besucher auf die Informationen und/oder Kunstwerke zu werfen.

Shrine of our Lady

Licht wird nur dort eingesetzt, wo es gebraucht wird und wo es die menschliche Wahrnehmung erfordert. Die Spherolit Linsentechnologie von Parscan sorgt fü rpräzise und homogen gelenktes Licht ohne Streuverluste. Trotz der Höhe von mehr als 10 Meter werden Kunstwerke präzise beleuchtet, mit höchstem Sehkomfort für Besucherinnen und Besucher.

Shrine of our Lady

Die Kathedrale liegt in einem weiten, grünen Hügelland südlich der Stadt und wurde in einem kleinen Tal zwischen den Hügeln errichtet. Die Präsenz des Kreuzes ist bewusst zurückhaltend gehalten und nur an der Spitze des Turms eingraviert. Die Kathedrale soll nicht nur für die katholische Messe und die Gläubigen gebaut werden, sondern auch als Gemeinschaftspark für die Einwohner dienen. Sie soll die Tradition der alten Basilika wiederbeleben, ein großes öffentliches Gebäude mit mehreren Funktionen und ein Ort für öffentliche Versammlungen. An den Wochenenden kann man im umliegenden Park Familien beim Picknick beobachten.

Shrine of our Lady

Wenn Besucherinnen und Besucher den Hügel hinaufgeführt werden, werden sie von zwei mit Ziegeln verkleideten Türmen begrüßt. Von Lightscan Scheinwerfern beleuchtet, ragen die Türme wie ein Leuchtfeuer der Hoffnung und des Friedens in den Himmel.

Verwendete Leuchten

Planen Sie ein ähnliches Projekt?

Lassen Sie uns Ihr neues Projekt gemeinsam angehen.

Wählen Sie einen Service aus:

Ihre Kontaktinformationen:

unverbindlich und kostenfrei

Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.

Das könnte Sie auch interessieren:

ERCO Newsletter - Inspirierende Projekte, Produktneuheiten, frisches Lichtwissen

Newsletter abonnieren
Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Der ERCO Newsletter informiert Sie aktuell, regelmäßig und bequem per Mail über News aus dem ERCO-Lichtnetzwerk. Wir halten Sie über Veranstaltungen, Awards, frisches Lichtwissen, Projektberichte und Produktneuheiten sowie Reportagen aus der Licht- und Architekturbranche auf dem Laufenden. Das Abonnement ist kostenlos und lässt sich jederzeit wieder abbestellen.