BSH Zentrale Niederlande, Hoofddorp
Reportage

BSH Zentrale Niederlande, Hoofddorp

BSH (Bosch Siemens Hausgeräte) setzt es in seiner neuen Vertriebszentrale für die Niederlande konsequent um – bis hin zur effizienten und komfortablen Beleuchtung mit ERCO LED-Technik.

Cradle to Cradle, ein Konzept für nachhaltige und ökologische Architektur: BSH (Bosch Siemens Hausgeräte) setzt es in seiner neuen Vertriebszentrale für die Niederlande konsequent um – bis hin zur effizienten und komfortablen Beleuchtung mit ERCO LED-Technik.

Wenn man überhaupt Nationen bestimmte Mentalitäten zuschreiben mag, dann sind diese zweifellos durch die jeweilige Umwelt geprägt. Die Niederländer verdanken große Teile ihrer heutigen Staatsfläche dem jahrhundertelangen Ringen mit der Nordsee – und tatsächlich stößt man in diesem kleinen, aber dicht besiedelten und hochproduktiven Land auf Menschen mit einem pragmatischen Verhältnis zur Natur, einem klaren Bekenntnis zu Umwelt- und Klimaschutz – liegen doch viele Gebiete unterhalb des Meeresspiegels – und einer Wertschätzung für gute Gestaltung als Mittel, technischen und sozialen Innovationen Akzeptanz zu verschaffen.

Insofern verwundert es nicht, dass der deutsche Chemiker und Umweltvisionär Michael Baumgart an der Erasmus-Universität Rotterdam einen Lehrstuhl für „Cradle to Cradle“ (C2C)* einrichten konnte und dort diesen von ihm zu-sammen mit dem amerikanischen Architekten William McDonough entwickelten Denkansatz für eine ökologische Produktion weiter erforscht.

Auch die Präsentationsfläche der hochwertigen Siemens-Hausgerätereihe Studioline wird mit Logotec LED-Strahlern an einem abgependelten Stromschienensystem beleuchtet. Auf das Format ihrer Zielflächen abgestimmte Strahleroptiken mit Spherolitlinsen sind frei von Streulicht und sorgen so für markante Kontraste bei optimaler Effizienz. Exponate, Materialien der Möbelelemente sowie Dekorationsobjekte kommen perfekt zur Geltung, während die unverkleidete Decke im Dunkel zurücktritt.

Auch die Präsentationsfläche der hochwertigen Siemens-Hausgerätereihe Studioline wird mit Logotec LED-Strahlern an einem abgependelten Stromschienensystem beleuchtet. Auf das Format ihrer Zielflächen abgestimmte Strahleroptiken mit Spherolitlinsen sind frei von Streulicht und sorgen so für markante Kontraste bei optimaler Effizienz. Exponate, Materialien der Möbelelemente sowie Dekorationsobjekte kommen perfekt zur Geltung, während die unverkleidete Decke im Dunkel zurücktritt.

Praktisch umsetzen konnte McDonough das C2C-Konzept nun im ersten Büropark dieser Art der Niederlande in Hoofddorp, einer Stadtgründung aus dem 19. Jahrhundert auf dem Polderland südlich von Amsterdam. Ein Ankerpunkt in der „Park 20/20“ genannten Anlage ist ein von McDonough entworfener Bürobau, der dem deutschen Hausgerätekonzern Bosch Siemens (BSH) als Vertriebszentrale für die Niederlande sowie als Showroom und Erlebniswelt für seine Marken Bosch, Siemens, Neff und Gaggenau dient.

Nachhaltigkeit zählt bei BSH schon lange zu den Unternehmenszielen, und der Neubau geht mit C2C noch einen Schritt weiter: Ziel ist es, alle verwendeten Materialien wiederzuverwen-den oder der Natur wieder zuzuführen. Mit ihren Eigenschaften wie hoher Effizienz, Langlebigkeit und gute Recyclingfähigkeit qualifizierten sich ERCO LED-Lichtwerkzeuge für die Beleuchtung dieses Projektes – aber auch mit ihrer überlegenen Lichtqualität, die zur Akzeptanz ökologisch günstiger Lösungen bei den Nutzern des Gebäudes beiträgt.

Eine begrünte Wand über die vier Stockwerke des Atriums ist Symbol für den ökologischen Anspruch der Architektur.  Hier sind auch gemeinsam genutzte Bereiche wie Konferenzräume oder Cafeterien für die Büroangestellten angeordnet. Montiert an frei im Raum abgehängten Stromschienensystemen, überbrücken eng strahlende Logotec LED-Strahler auch große Distanzen zwischen Leuchte und Zielfläche.

Eine begrünte Wand über die vier Stockwerke des Atriums ist Symbol für den ökologischen Anspruch der Architektur. Hier sind auch gemeinsam genutzte Bereiche wie Konferenzräume oder Cafeterien für die Büroangestellten angeordnet. Montiert an frei im Raum abgehängten Stromschienensystemen, überbrücken eng strahlende Logotec LED-Strahler auch große Distanzen zwischen Leuchte und Zielfläche.

Als Innenarchitekten fungierte das Büro D/Dock aus Amsterdam. Ihr Gestaltungskonzept vereint die Markenwelten und Arbeitsumgebungen unter dem Leitmotiv der Ökologie in einer Ästhetik, die Besucher willkommen heißt, Ruhe und Offenheit ausstrahlt. Sorgfältig gesetzte Beleuchtung, haptisch angenehme Materialien, gedämpfte Farben und flexible Raumelemente unterstreichen diesen Ansatz: Klarheit im Ganzen, Aufmerksamkeit fürs Detail. Wie flexibel dieses Konzept ist, zeigt die Kochschule. In kürzester Zeit lassen sich hier die Geräte der unterschiedlichen Marken gegeneinander austauschen, sodass diese Einrichtung von allen Marken gemeinsam genutzt werden kann. Flexible Beleuchtungssyteme wie Strahler-Stromschienensysteme fügen sich perfekt in solche Umgebungen ein. Herz des Gebäudes ist das vier Stockwerke hohe Atrium mit einer begrünten Wand, die sich von innen nach außen fortsetzt sowie einer ins Glasdach integrierten Photovoltaikanlage zur Gewinnung regenerativer Energie.

Das ebenso nachhaltige Lichtkonzept arbeitet in den Publikumsbereichen und Showrooms der BSH-Marken wie Bosch, Siemens, Gaggenau und Neff vor allem mit akzentuierendem Licht. Dafür wählten die Planer Logotec LED-Strahler zur Stromschienenmontage. Sie lassen sich flexibel positionieren und ausrichten, ihre werkzeuglos wechselbaren Spherolitlinsen erlauben darüber hinaus die Anpassung des Lichtkegels von spot über wide flood bis oval flood oder wallwash.

Als weitere effiziente Lichtwerkzeuge kommen neben anderen LED-Strahlertypen auch LED-Deckeneinbauleuchten aus dem Quintessence Programm sowie Leuchten der Reihe Compact mit kompakten Leuchtstofflampen zum Einsatz. Sie sorgen für situations- und wahrnehmungsgerechtes Licht. Effizienter Sehkomfort als nachhaltiger Denkansatz von ERCO geht in diesem Projekt eine optimale Verbindung mit dem „Cradle to Cradle“-Konzept des Gebäudes ein und hilft, die Marken und Produkte von BSH attraktiv und zukunftsorientiert darzustellen.

Cradle to Cradle® und C2C® sind registrierte Markenzeichen von McDonough Braungart Design Chemistry (MBDC). Weitere Infos unter: www.mbdc.com

Lichtbericht 95, Dezember 2012

ERCO Newsletter - Inspirierende Projekte, Produktneuheiten, frisches Lichtwissen

Newsletter abonnieren
Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Der ERCO Newsletter informiert Sie aktuell, regelmäßig und bequem per Mail über News aus dem ERCO-Lichtnetzwerk. Wir halten Sie über Veranstaltungen, Awards, frisches Lichtwissen, Projektberichte und Produktneuheiten sowie Reportagen aus der Licht- und Architekturbranche auf dem Laufenden. Das Abonnement ist kostenlos und lässt sich jederzeit wieder abbestellen.