BMW Werk Leipzig, Zentralgebäude

Lautlos wandern die Rohkarossen mitten durch die Büros des BMW Werks in Leipzig: Zaha Hadid entwarf den spektakulären Verbindungstrakt zwischen den Werkshallen, der in Architektur und Beleuchtung die Dynamik der Marke widerspiegelt.

Ein Meilenstein der Industriearchitektur: Die dynamische Formensprache der Architektin Zaha Hadid visualisiert nicht nur gelungen die Werte der Marke BMW, sondern erfüllt auch die komplexen funktionalen Anforderungen heutiger Produktionsprozesse auf optimale Weise. Das Zentralgebäude verbindet die in vergleichsweise konventionellen Hallen untergebrachten Werksteile miteinander und ist gleichzeitig Bürogebäude für die Steuerung und Verwaltung des Werks. Offene, kaskadenartig gestaffelte Büroflächen schaffen kommunikative Verhältnisse. Frei durch den Raum verlaufende Förderanlagen transportieren Fahrzeuge in verschiedenen Fertigungsstufen kreuz und quer durch das Gebäude und vermitteln den Mitarbeitern einen ständigen Kontakt zum Produkt.

Dank großzügiger Dachverglasungen dominiert im Innenraum das Tageslicht. Um Verschattungen durch die Transportbrücken zu vermeiden, sind in deren Unterseiten Lightcast Downlights für Halogen-Metalldampflampen integriert. Sie bieten hohe Lichtleistungen - abgestimmt auf die jeweiligen Raumhöhen durch verschiedene Wattagen - bei optimalem Blendschutz durch Darklight-Reflektortechnik.

Die rohen Flächen der Schalen und Körper aus Sichtbeton werden durch Licht inszeniert - getönt in der Firmenfarbe Blau. Sie werden zum Blickfang und Orientierungspunkt im Raumkontinuum. Dazu spezifizierten die Lichtplaner von Equation Lighting Parscoop Fluter, montiert an Auslegern. Das Licht der blaufarbigen Halogen-Metalldampflampen ist so intensiv, dass sich der Effekt auch bei Tageslicht deutlich abhebt.

Die Verkehrsflächen sind äusserst großzügig dimensioniert, denn sie müssen zu Schichtbeginn und -Ende die ganze Werksbelegschaft bewältigen. Licht dient auch hier zur Strukturierung der Sichtbetonflächen: Doppelfokus-Downlights für Halogen-Metalldampflampen beleuchten die Verkehrswege mit hohem Sehkomfort und erzeugen präzise Lichtkegelanschnitte. Damit kontrastieren Zonen, in denen erneut das intensiv farbige Licht blauer Halogen-Metalldampflampen eingesetzt wird - diesmal in Linsenwandflutern, um Wandzonen absolut gleichmäßig farbig zu tönen.

BMW AG
Werk Leipzig
BMW Allee 1
04349 Leipzig

www.bmw-werk-leipzig.de

Architekten:
Zaha Hadid mit Patrik Schumacher, London
www.zaha-hadid.com

Lichtplanung:
Equation Lighting Design, London

27.000 m² Bruttogeschoßfläche
Baubeginn: 2002
Fertigstellung: 2004
Offizielle Eröffnung: Mai 2005

ERCO Newsletter - Inspirierende Projekte, Produktneuheiten, frisches Lichtwissen

Newsletter abonnieren
Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Der ERCO Newsletter informiert Sie aktuell, regelmäßig und bequem per Mail über News aus dem ERCO-Lichtnetzwerk. Wir halten Sie über Veranstaltungen, Awards, frisches Lichtwissen, Projektberichte und Produktneuheiten sowie Reportagen aus der Licht- und Architekturbranche auf dem Laufenden. Das Abonnement ist kostenlos und lässt sich jederzeit wieder abbestellen.