Projekte

Eine Kathedrale des Lichts: Die neue Außenbeleuchtung des Mailänder Doms

Seit der EXPO 2015 erstrahlt der Innenraum des Mailänder Doms dank effizienter LED-Lichtwerkzeuge von ERCO in majestätischem Glanz. Nun wurde auch die gesamte Außenbeleuchtung des umfangreichsten Marmorbaus der Welt auf hochleistungsfähige und langlebige ERCO LED-Scheinwerfer umgerüstet. Für die Planung des Prestigeprojektes, beauftragt von der Dombauhütte Veneranda Fabbrica del Duomo di Milano, zeichnet Pietro Palladino vom Büro Ferrara Palladino Lightscape verantwortlich. Mit dem Service „ERCO individual“ wurden aus Serienprodukten individuelle Lichtwerkzeuge – angepasst auf die Anforderungen vor Ort. Über 400 Lightscan Strahler mit speziell erhöhten Lichtströmen beleuchten die Fassade des Doms. Zur Akzentuierung der gotischen Vertikalen, der Fialen und Turmspitzen, kamen kompakte Gecko Strahler zum Einsatz. Die sonderangefertigten „ERCO individual“ Varianten von Lightscan und Gecko punkten mit hohen Lumenpaketen, höherer Schutzklasse, besonderen Besfestigungsbügeln und einer exakt auf den rosa-grau durchsetzten Marmor der Fassade angepassten Gehäusefarbe.