myERCO
myERCO
Mit Ihrem kostenfreien myERCO Konto können Sie sich Artikel merken, Produktlisten für Ihre Projekte anlegen und Angebote anfragen. Zudem haben Sie dauerhaften Zugang zu allen ERCO Medien im Downloadbereich.
Sie haben Artikel in Ihrer Merkliste gesammelt
Technische Umgebung
Technische Umgebung
Globaler Standard 220V-240V/50Hz-60Hz
Standard USA/Kanada 120V/60Hz, 277V/60Hz
  • 中文

Wir zeigen Ihnen unsere Inhalte in deutscher Sprache. Produktdaten werden für eine technische Umgebung mit 220V-240V/50Hz-60Hz angezeigt.

Mehr Benutzerfreundlichkeit für Sie
ERCO möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichert diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen lesen Sie bitte in unserer Datenschutzerklärung nach. Bei Klick auf „Nicht einverstanden“ werden weiterhin essenzielle Cookies gesetzt. Bestimmte Inhalte externer Seiten können nicht mehr angezeigt werden.
Liljevalchs Kunsthalle, Stockholm: Kunst in perfektem Licht präsentiert, Stockholm, Schweden

Kunstmaschine, Lichtskulptur

Flexible Museumsbeleuchtung für die Präsentation von Kunst

Der Erweiterungsbau Liljevalchs+ der traditionsreichen städtischen Kunsthalle in Stockholm lässt keinen Besucher kalt. Mit flexiblen Räumen und moderner Technik bietet er optimale Bedingungen für die Präsentation von Kunst – und entwickelt zugleich eine starke skulpturale Präsenz.

Seit über 100 Jahren ist die Liljevalchs Kunsthalle der führende Ausstellungsort für zeitgenössische Kunst in Stockholm. Ihr Frühlingssalon hat seinen festen Platz im Kulturkalender der Metropole, das Gebäude des Architekten Carl Bergsten von 1916 gilt als Durchbruchswerk der modernen Architektur in Schweden. Entsprechend hoch war der Anspruch, als 2013 nach einem Wettbewerb das Architekturbüro von Gert Wingårdh den Auftrag für einen Erweiterungsbau erhielt: Präsentationsmöglichkeiten, Sicherheit und Klimatisierung auf dem neuesten Stand der Technik sollten es ermöglichen, im weltweiten Tauschreigen der Kunstausstellungen souverän mitzuspielen.

Liljevalchs Kunsthalle, Stockholm: Kunst in perfektem Licht präsentiert

Wingårdh gehört zu den erfolgreichsten schwedischen Architekten. Durch seine TV-Präsenz in der Serie „Husdrömmar“ über private Bauherren ist der 70-jährige auch einem breiten Publikum bekannt. Für die Kunsthalle entwarf er in enger Zusammenarbeit mit der Glaskünstlerin Ingegerd Råman einen kompakten Quader aus Beton. Der trägt wie eine gezackte Krone als Dach 166 kaminartige Lichtschächte auf einem quadratischen Raster. Nur wenige Fensteröffnungen durchbrechen die Fassade. Diese wird von 6860 runden Glaselementen strukturiert, die an klare Flaschenböden erinnern und im flach einfallenden nordischen Licht glitzern.

Liljevalchs Kunsthalle, Stockholm: Kunst in perfektem Licht präsentiert

Das Raumgefühl in den unterschiedlich hohen Tageslichtsälen unter dem frei gespannten Betonraster ist spektakulär. Die ausgefeilte Deckengeometrie kontrolliert und streut das Tageslicht. Bündig in die Seiten der Lichtschächte eingelassene Stromschienen tragen Strahler, Fluter oder Wandfluter zur Beleuchtung der Exponate. So gelingt dem Gebäude der Spagat, der Kunst einen neutralen Hintergrund zu bieten und zugleich immer spürbar und präsent zu bleiben.

Die sorgfältig berechnete, nach oben zulaufende Form der Lichtschächte schirmt direktes Sonnenlicht ab. Stromschienensegmente in bündigen Einbauprofilen tragen Parscan Strahler als Basisbeleuchtung sowie Eclipse Strahler zur Inszenierung der Ausstellungen.

Liljevalchs Kunsthalle, Stockholm: Kunst in perfektem Licht präsentiert
Liljevalchs Kunsthalle, Stockholm: Kunst in perfektem Licht präsentiert

Volle Konzentration auf die Kunst: Keine Fenster- oder Türöffnungen unterbrechen die Wandflächen, Zugänge sind an den Raumecken platziert. Dafür öffnet sich die Deckenkonstruktion zum Himmel und erzeugt ein moduliertes, weiches und atmosphärisches Licht im Raum.

Der Neubau stellt zwei Oberlichtsäle mit verschiedenen Raumhöhen zur Verfügung: So entstehen für kleine wie für großformatige Exponate optimale Präsentationsbedingungen.

Eclipse Strahler bilden den neuen Leuchtenfundus der Kunsthalle. Sie lassen sich durch ihre wechselbaren Linsen, Zubehör und On-board Dimming flexibel an unterschiedlichste Beleuchtungsaufgaben anpassen.

Liljevalchs Kunsthalle, Stockholm: Kunst in perfektem Licht präsentiert
Liljevalchs Kunsthalle, Stockholm: Kunst in perfektem Licht präsentiert

Verwendete Leuchten

Planen Sie ein ähnliches Projekt?

Wir beraten Sie gerne bei der Lichtplanung und der Auswahl passender Produkte.

Ihren regionalen Ansprechpartner erreichen Sie unter:

{{fon}}

Gerne können Sie uns auch eine E-Mail schreiben oder Ihre Frage direkt hier stellen

 loadericon

Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.

Das könnte Sie auch interessieren:

ERCO Newsletter - Inspirierende Projekte, Produktneuheiten, frisches Lichtwissen

Newsletter abonnieren
Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Der ERCO Newsletter informiert Sie aktuell, regelmäßig und bequem per Mail über News aus dem ERCO-Lichtnetzwerk. Wir halten Sie über Veranstaltungen, Awards, frisches Lichtwissen, Projektberichte und Produktneuheiten sowie Reportagen aus der Licht- und Architekturbranche auf dem Laufenden. Das Abonnement ist kostenlos und lässt sich jederzeit wieder abbestellen.