myERCO
myERCO
Mit Ihrem kostenfreien myERCO Konto können Sie sich Artikel merken, Produktlisten für Ihre Projekte anlegen und Angebote anfragen. Zudem haben Sie dauerhaften Zugang zu allen ERCO Medien im Downloadbereich.
Sie haben Artikel in Ihrer Merkliste gesammelt
Technische Umgebung
Technische Umgebung
Globaler Standard 220V-240V/50Hz-60Hz
Standard USA/Kanada 120V/60Hz, 277V/60Hz
  • 中文

Wir zeigen Ihnen unsere Inhalte in deutscher Sprache. Produktdaten werden für eine technische Umgebung mit 220V-240V/50Hz-60Hz angezeigt.

Mehr Benutzerfreundlichkeit für Sie
ERCO möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichert diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen lesen Sie bitte in unserer Datenschutzerklärung nach.

Decke

Anstrahlung von Decken

Bei Deckenbeleuchtung wird entweder die Decke selber angestrahlt oder sie wird als Reflektor zur Allgemeinbeleuchtung genutzt. Betont wird die Decke vor allem, wenn sie durch architektonische Strukturen einen eigenen Informationswert besitzt.

Decke plan

Decke plan Decke plan Decke plan
Decke plan Decke plan
Decke plan Decke plan

Die Leuchten zur Deckenflutung können an den Wänden oder im Boden montiert werden.
Die Auswahl der Leuchtenart ist vom Raum und seiner Nutzung abhängig. Deckenfluter erfordern einen Mindestabstand zur Decke. Bodeneinbaustrahler zur Deckenbeleuchtung sollten nicht in ausgesprochenen Verkehrsflächen installiert werden, um Blendung zu vermeiden.

Decke plan

Decke plan

Voraussetzung für Deckenbeleuchtung ist eine ausreichende Raumhöhe, um eine gleichmäßige Lichtverteilung zu erreichen. Deckenfluter sollten über Augenhöhe montiert werden. Der Deckenabstand hängt von dem Maß der benötigten Gleichmäßigkeit ab und sollte mindestens 0,8 m betragen.

Flutende Deckenbeleuchtung für
- Eingangsbereiche
- Arkaden
- Passagen
- Atrien
- Kragdach

Bevorzugte Leuchtengruppen
- Deckenfluter
- Bodeneinbaustrahler

Tragstruktur

Tragstruktur Tragstruktur Tragstruktur Tragstruktur Tragstruktur
Tragstruktur Tragstruktur Tragstruktur Tragstruktur
Tragstruktur Tragstruktur Tragstruktur Tragstruktur

Die Leuchten zur Beleuchtung der Tragstruktur können an der Struktur selber, an den Wänden oder im Boden montiert werden. Eine flutende Beleuchtung betont die gesamte Deckenfläche. Engstrahlige Leuchten akzentuieren insbesondere die Tragstruktur.
Die Auswahl der Leuchtenart ist vom Maßstab und der Proportion des Tragwerkes abhängig. Strahler können auch direkt an Bauteilen des Tragwerkes angebracht werden. Mit Flutern kann das gesamte Tragwerk beleuchtet werden. Bodeneinbaustrahler zur Tragwerksbeleuchtung sollten nicht in ausgesprochenen Verkehrsflächen installiert werden, um Blendung zu vermeiden. Die Anordnung der Leuchten sollte sich an der Tragstruktur orientieren.

Deckenbeleuchtung für
- Eingangsbereiche
- Arkaden
- Passagen
- Atrien
- Kragdach

Bevorzugte Leuchtengruppen
- Strahler
- Deckenfluter
- Bodeneinbauleuchten

Projekte zu diesem Ratgeberthema

ERCO Newsletter - Inspirierende Projekte, Produktneuheiten, frisches Lichtwissen

Newsletter abonnieren
Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Der ERCO Newsletter informiert Sie aktuell, regelmäßig und bequem per Mail über News aus dem ERCO-Lichtnetzwerk. Wir halten Sie über Veranstaltungen, Awards, frisches Lichtwissen, Projektberichte und Produktneuheiten sowie Reportagen aus der Licht- und Architekturbranche auf dem Laufenden. Das Abonnement ist kostenlos und lässt sich jederzeit wieder abbestellen.