Tokyo International Forum

Mit diesem Ausstellungs- und Kongresszentrum schuf Rafael Vinoly 1997 ein neues architektonisches Wahrzeichen für Tokyo. Wie ein Zeppelin zerteilt das schiffsförmige Hallendach die Tokioter Skyline. Über Rolltreppen, Galerien und Brücken erschliessen sich die unterschiedlichen Ebenen und Konferenzsäle.

Neben der gigantischen Glashalle umfasst das Tokyo International Forum vier unterschiedliche Veranstaltungsräume, von denen der größte über 5000 Sitzplätze verfügt.

Die beeindruckende Trägerkonstruktion wird nachts von umlaufend montierten Gimbal Strahlern mit gerichtetem Licht in Szene gesetzt. Ein Kunstgriff, der das viele Tonnen schwere Stahlgebilde schwebend erscheinen lässt.

Neben der beleuchteten Dachkonstruktion prägt Wandbeleuchtung durch Linsenwandfluter die Atmosphäre des Foyers. Die Lichtquellen betonen in ihrer Reihung die schwungvollen Linien der Architektur.

Engstrahlende Downlights beleuchten die Ausstellungshalle im Untergeschoß. Fingerartige Stützen tragen die Decke.

ERCO Newsletter - Inspirierende Projekte, Produktneuheiten, frisches Lichtwissen

Newsletter abonnieren
Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Der ERCO Newsletter informiert Sie aktuell, regelmäßig und bequem per Mail über News aus dem ERCO-Lichtnetzwerk. Wir halten Sie über Veranstaltungen, Awards, frisches Lichtwissen, Projektberichte und Produktneuheiten sowie Reportagen aus der Licht- und Architekturbranche auf dem Laufenden. Das Abonnement ist kostenlos und lässt sich jederzeit wieder abbestellen.