National Gallery

Die National Gallery in London zählt zu den wichtigsten Kunstmuseen der Welt. Umso richtungsweisender ist ihre Entscheidung für LED-Beleuchtung von ERCO.

Die National Gallery verfügt über eine der weltweit schönsten und umfassendsten Sammlungen europäischer Malerei. Den Besucher erwarten über 2300 Gemälde von der Mitte des 13. Jahrhunderts bis 1900. Das Museum wurde 1824 gegründet, zog aber erst 1838 in seinen heutigen Sitz am Trafalgar Square. Die umfassendste Erweiterung fand 1991 mit der Eröffnung des Sainsbury-Flügels statt, der von Venturi, Scott Brown & Associates entworfen wurde. Damit umfasst die Ausstellungsfläche heute 46396 m^2. 600 Angestellte, darunter Forscher, Konservatoren und Restauratoren von Weltrang, kümmern sich um die Kunstwerke und die Besucher.

Bevor sich die technische Leitung der National Gallery für eine LED-Lichtlösung von ERCO entschied, unterzog sie die innovativen Lichtwerkzeuge sowohl in historischen Oberlichtsälen (links) als auch im Sainsbury Wing (unten) einer eingehenden Erprobung. Hinsichtlich der Beleuchtungsstärke und der Farbwiedergabe erwiesen sich die Optec Strahler mit warmweissen LEDs der bestehenden Lösung mit Niedervolt-Halogenstrahlern als qualitativ ebenbürtig, aber um ein Vielfaches effizienter: In der Regel konnte ein 100W-Halogenstrahler durch einen 14W LED-Strahler ersetzt werden. Die lange Lebensdauer der LED spart zusätzlich Wartungskosten.

The National Gallery, Trafalgar Square, London WC2N 5DN
Öffnungszeiten: Täglich 10-18 Uhr, Freitags 10-21 Uhr
Eintritt frei

www.nationalgallery.org.uk

ERCO Newsletter - Inspirierende Projekte, Produktneuheiten, frisches Lichtwissen

Newsletter abonnieren
Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Der ERCO Newsletter informiert Sie aktuell, regelmäßig und bequem per Mail über News aus dem ERCO-Lichtnetzwerk. Wir halten Sie über Veranstaltungen, Awards, frisches Lichtwissen, Projektberichte und Produktneuheiten sowie Reportagen aus der Licht- und Architekturbranche auf dem Laufenden. Das Abonnement ist kostenlos und lässt sich jederzeit wieder abbestellen.