Sleeping Dogs Store, Hamburg

Eine hervorragend kuratierte Auswahl von Möbeln und Wohnaccessoires bietet der Concept Store Sleeping Dogs am Hamburger Rödingsmarkt. Auf fast 500 Quadratmetern werden Objekte von Weltklassedesignern und jungen Talenten wie in einer Kunstgalerie präsentiert – perfekt inszeniert mit aktuellster ERCO LED-Lichttechnik.

Sleeping Dogs hebt sich in vielerlei Hinsicht von üblichen Einrichtungsgeschäften ab: In bester Lage zwischen Rödingsmarkt und Fleet, unweit von Hamburger Hafencity und Speicherstadt empfängt den Kunden ein fast 500 Quadratmeter großes, helles Ladenlokal mit Glasfassaden zu zwei Seiten und einer beeindruckenden Raumhöhe von bis zu 5,80 Metern. Glas, Stahl und Beton, dazu sichtbare Kabelkanäle und Lüftungsrohre unter der Decke verleihen dem Raum einen zeitlosen industriellen Charakter. In diesem neutral und technisch gehaltenen Umfeld kommen die ausgefallenen, oft farbenfrohen Möbel, Leuchten und Wohnobjekte, die Designerin und Inhaberin Carmen Gloger zusammen mit Accessoires, Schmuck und Kunst zum Kauf anbietet, perfekt zur Geltung. Klasse statt Masse: Wie im Galeriekontext werden ausgesuchte Objekte in wechselnden Ausstellungen präsentiert und dazu passende großformatige Bilder und Leinwände kombiniert.

Das Lichtkonzept, für das team licht aus Hamburg verantwortlich zeichnet, geht auf diesen Galeriegedanken ein – und verbindet eine allgemeine, für Orientierung innerhalb des großen Raumes sorgende Vertikalbeleuchtung der Wandflächen mit einer punktgenauen, akzentuierten Beleuchtung der ausgestellten Objekte im Schaufenster und auf der Verkaufsfläche mit Hilfe von DALI-steuerbaren Optec LED-Strahlern von ERCO. Um die perfekte Balance zwischen Wandbeleuchtung und Strahlern zu schaffen und auf wechselnde Ausstellungszenarien flexibel reagieren zu können, sind beide Komponenten des Lichtkonzeptes jeweils einzeln ansteuerbar. "Auf der Haupteingangsseite zum Rödingsmarkt hin waren bauseits getönte Scheiben eingesetzt," erklärt Lichtplaner Hauke Giesecke die Ausgangssituation. "Damit man auch tagsüber gut durch diese getönten Scheiben einblicken kann und klar erkennbar ist, dass der Shop geöffnet hat, sind die Schaufenster nun ganztags mit Optec Strahlern beleuchtet." Auch über die gesamte Verkaufsfläche verteilt kamen Opetc Strahler in Stromschienen zum Einsatz, die die präsentierten Möbel und Waren perfekt in Szene setzen. "Wie vermeidet man bei einer Raumhöhe von bis zu 5,80 Metern Streuverluste und schafft statt dessen exakte Lichtakzente auf den ausgestellten Waren?" beschreibt Hauke Giesecke die planerische Herausforderung. Die eingesetzten Optec Strahler 8W mit der Lichtverteilung narrow spot von ERCO punkten mit ihrem engen Abstrahlwinkel und setzen eindrucksvolle randscharfe Akzente auf den Exponaten. In der Lichtfarbe warmweiß mit 3000 K überzeugen sie mit einer hervorragenden Farbwiedergabe, die jede Nuance beispielsweise der Bezugsstoffe von Sesseln und Sofas hervorhebt. Außerdem kommen die plastischen Formen und hochwertigen Materialien der ausgefallenen Wohn- und Designobjekte von Sleeping Dogs mit Hilfe der ERCO LED-Lichttechnik perfekt zur Geltung. Die minimalistischen weißen Strahler halten sich dabei selbst gestalterisch zurück und fügen sich diskret in das ästhetische Gesamtkonzept ein. Selbst den ebenfalls entlang der Stromschienen montierten Pendelleuchten, die Teil der Verkaufsausstellung sind, machen sie keine Konkurrenz – sondern rücken sie ins rechte Licht.

ERCO Newsletter - Inspirierende Projekte, Produktneuheiten, frisches Lichtwissen

Newsletter abonnieren
Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Der ERCO Newsletter informiert Sie aktuell, regelmäßig und bequem per Mail über News aus dem ERCO-Lichtnetzwerk. Wir halten Sie über Veranstaltungen, Awards, frisches Lichtwissen, Projektberichte und Produktneuheiten sowie Reportagen aus der Licht- und Architekturbranche auf dem Laufenden. Das Abonnement ist kostenlos und lässt sich jederzeit wieder abbestellen.