Über ERCO

Über ERCO

ERCO ist ein international führender Spezialist für Architekturbeleuchtung mit LED-Technologie. Das Familienunternehmen mit Sitz in Lüdenscheid, einer Stadt in der Mitte Deutschlands, ist weltweit mit eigenständigen Vertriebs- und Partnerorganisationen in rund 55 Ländern vertreten. 1934 gegründet, konnte ERCO in den 1960er Jahren das neue Feld der Architekturbeleuchtung in Europa etablieren - keine 50 Jahre später ist das Unternehmen der erste klassische Leuchtenhersteller mit einem komplett auf LED-Technologie basierenden Produktprogramm. Engagiert sorgen die weltweit etwa 1.000 Mitarbeiter dafür, dass LED-Technologie nicht nur eine Technologie bleibt, sondern zu Lichtwerkzeugen weiterentwickelt wird.
Die wahrnehmungsorientierte Lichtplanung, umgesetzt mit der Methode des effizienten Sehkomforts, ist unsere Mission. ERCO lebt eine offene, interdisziplinäre und internationale Zusammenarbeit: Während die Leuchten sorgsam und mit der Zukunft im Blick in der Lüdenscheider Lichtfabrik entwickelt und gefertigt werden, kommen sie dank der kompetenten und motivierten Lichtberater im ERCO Vertrieb rund um den Globus tausendfach zum Einsatz. Natürlich erhalten Sie auch die Möglichkeit, ERCO Lichtwerkzeuge in der Anwendung zu erleben: in den ERCO Showrooms weltweit sowie in Workshops im Headquarter, auf Messen und weiteren Fachveranstaltungen.

ERCO handelt verantwortungsbewusst im Umgang mit Ressourcen wie Rohstoffen und Energie - gegenüber unseren Kunden, Mitarbeitern und der Umwelt. Dies drückt sich in verschiedenen Aktionsfeldern aus: Von den Produkten über die Fertigung bis zur Unternehmensarchitektur.

Willkommen bei ERCO - hier im Technischen Zentrum in Lüdenscheid.

Die Lichtfabrik im digitalen Zeitalter
Die Nachricht, dass ERCO als erster klassischer Leuchtenhersteller nun ausschließlich digitales Licht entwickelt, produziert und vertreibt, sorgte in der Licht- und Architekturbranche für Aufsehen. light digital, unser Leitmotiv, bringt die Haltung auf den Punkt, Licht mit LED-Technologie in allen Aspekten neu zu denken. Die Tatsache, dass ERCO in Deutschland entwickelt und produziert, garantiert höchste Präzision und Qualität der Lichtwerkzeuge - nicht zuletzt der Grund dafür, dass sich das Unternehmen als Lichtfabrik bezeichnet. Doch klingt die Metapher der Fabrik im Zeitalter digitalen Lichts nicht etwas überholt? Keineswegs. Zwar lässt sich die Entwicklungsarbeit für unsere LED-Innovationen zum Teil eher mit der agilen, vernetzten Herangehensweise digitaler Start-ups vergleichen.

Allerdings verbinden wir diese Arbeitsweise mit der Erfahrung eines traditionsreichen Industrieunternehmens, um uns auf das zu konzentrieren, was ERCO schon immer am besten konnte: Architekturlicht mit hoher Präzision zu perfektionieren. Dass sich von der Entwicklung bis zu Produktion und Montage alle Bereiche unter einem Dach befinden, vereinfacht den interdisziplinären Dialog und ermöglicht maximale Qualität. Unterstützt von dem internationalen Netzwerk der ERCO Lichtberater, fließen die aktuellen Anforderungen aus der Praxis von Architekten, Licht- und Elektroplanern stets in unsere Entwicklungsarbeit ein. Bereits ein Jahr nach der vollständigen Umstellung auf digitales Licht hat sich LED-Technologie von ERCO bei kreativen und technischen Planern als ganz selbstverständliches Werkzeug etabliert, um Licht für eine wahrnehmungsorientierte Architekturbeleuchtung noch anwendungsfreundlicher und energieeffizienter zu machen.

Haltung

Effizienter Sehkomfort
Beleuchtung benötigt Energie. Hersteller, Planer, Ingenieure und Nutzer haben die Verantwortung, mit den begrenzten Ressourcen umsichtig umzugehen. Mit der konsequenten Einführung hocheffizienter LED-Technologie stellt sich ERCO dieser Herausforderung. Effizienter Sehkomfort (EVC) heißt für ERCO, sowohl die Energieeffizienz als auch die Lichtqualität zu steigern - durch innovative technische Konzepte, die eine nachhaltige Planung ermöglichen. Im Zentrum der EVC-Strategie steht eine nutzerorientierte Lichtplanung, die sich an der menschlichen Wahrnehmung orientiert, Blendung vermeidet und den Energieverbrauch minimiert. Wir haben fünf Qualitätsmerkmale formuliert, die effizienten Sehkomfort bei ERCO auszeichnen.

Qualitative Lichtplanung
Da bei ERCO der Mensch im Zentrum steht, ist ein sorgfältiger, wahrnehmungsorientierter Planungsansatz die Basis für die Produktentwicklung. ERCO Lichttechnik ermöglicht es dem Planer, mit Licht Wahrnehmungshierarchien zu schaffen und es gezielt dort einzusetzen, wo es die Sehaufgaben erfüllt. Im Zentrum qualitativer Lichtplanung stehen vertikale und Akzentbeleuchtung und gute Abblendung. Letztere sorgt dafür, dass das Auge dank gleichbleibender Leuchtdichte nicht fortwährend auf unterschiedliche Helligkeitsniveaus adaptieren muss. Das erlaubt es dem Planer, mit niedrigeren Beleuchtungsstärken und subtilen Kontrasten energieeffizient zu gestalten.

Vertikale Beleuchtung
Aufgrund der Ausrichtung der menschlichen Blickrichtung machen vertikale Flächen bis zu 80% der Wahrnehmung aus und bestimmen damit das Helligkeitsempfinden ungleich stärker als Licht auf horizontalen Flächen. Deshalb ist die vertikale Beleuchtung ein wesentlicher Bestandteil gut gestalteter, ökonomischer Lichtkonzepte. ERCO bietet ein vielfältiges Programm an entsprechenden Lichtwerkzeugen. Unsere Wandfluter sorgen für einen großzügigen, weiten Raumeindruck und garantieren durch die Reduktion visueller Kontraste ein hervorragendes Arbeitslicht bei minimalem Energieeinsatz. Einmal mehr zahlt sich hier der Einsatz von LED-Technologie aus: Sie erlaubt höchste Präzision und Gleichmäßigkeit des Lichts bei maximaler Wirtschaftlichkeit im Hinblick auf Energieverbrauch und Wartung. Dabei machen die großen möglichen Leuchtenabstände der ERCO Wandfluter vertikale Beleuchtung noch ökonomischer.

Effektive Lichttechnik
Leistungsfähige und präzise optische Systeme senken den Energiebedarf für Beleuchtung. Ein umfassender lichttechnischer Werkzeugkasten bietet für jede Beleuchtungsaufgabe die optimale Lichtverteilung – vom asymmetrischen Wandfluter bis zu verschiedenen Strahlercharakteristiken. Da nur die Flächen beleuchtet werden, die der Mensch zur Wahrnehmung benötigt, ist Beleuchtung mit ERCO besonders effektiv. Das projizierte Licht der LEDs in Verbindung mit den hochwertigen Linsensystemen bietet zudem Effizienzvorteile gegenüber der herkömmlichen Lichtlenkung über Reflektoren.

Intelligente Steuerbarkeit
ERCO bietet Leuchten für unterschiedliche
Steuerungstechnologien, etwa DALI und Phasendimmung. Das macht szenische Beleuchtung unkompliziert und wirtschaftlich. Typisch ist dabei der Einsatz von Präsenzmeldern, um Licht in ungenutzten Räumen zu dimmen oder abzuschalten sowie der Einsatz von Dämmerungsschaltern oder analogen Tageslichtsensoren, um Lichtszenen in Abhängigkeit vom verfügbaren Tageslicht abzurufen. ERCO Lichtwerkzeuge bieten dank der eigenentwickelten Betriebsgeräte ein optimiertes Dimmverhalten, sind größtenteils für Filmaufnahmen geeignet und lassen sich stufenlos bis zu 1% herunterdimmen.

Effiziente LED-Technik
Der Erfolg und die führende Rolle von ERCO in der Architekturbeleuchtung mit LED beruhen auf der Entscheidung, die Expertise für Optoelektronik im Unternehmen aufzubauen. Aufgrund der hauseigenen Entwicklung – von LED-Platinen und Elektronik bis zum Wärmemanagement – hat ERCO zu jedem Zeitpunkt die Kontrolle über die Eigenschaften aller Produkte. Die Grundlage für die Wirtschaftlichkeit der Leuchten liegt im Kern eines jeden ERCO Lichtwerkzeugs: Die präzise Spezifikation der Hochleistungs-LEDs nach Kriterien wie Farbwiedergabe und -konstanz, Lichtstrom und thermische Stabilität garantiert höchste Qualitätsstandards in Bezug auf Lichtleistung und Langlebigkeit. Die Tatsache, dass ERCO mit der Umstellung auf LED-Technologie Leuchtmittel und Lichttechnik als integrale Einheit versteht, führt zu maximaler Planungssicherheit.

Qualitative Lichtplanung
ERCO Lichtwerkzeuge bieten den Gestaltungsspielraum, den komplexe Bauprojekte brauchen. Basis für unsere Produktentwicklung ist ein wahrnehmungsorientierter Beleuchtungsansatz. Der amerikanische Lichtplaner Richard Kelly (1910-1977) gliederte Licht für eine qualitative Lichtplanung in drei Kategorien: Licht zum Sehen (orig. Ambient luminescence), Hinsehen (Focal Glow) und Ansehen (Play of Brillants). Mit dieser „Grammatik des Lichts“ lässt sich Architektur - vom Großraumbüro über die Boutique bis zur Bibliothek - nutzergerecht beleuchten. Die Erfahrung zeigt, dass Beleuchtungskonzepte als besonders gelungen empfunden werden, wenn alle drei Komponenten - Grundbeleuchtung, gerichtetes Akzentlicht und dekoratives Licht - in einem ausgewogenen Verhältnis kombiniert werden. Die „Grammatik des Lichts“ bietet einen bewährten Ansatz, um Lichtkonzepte zu analysieren, zu strukturieren und die passenden Lichtwerkzeuge auszuwählen. Die Leuchtensystematik des ERCO Produktprogramms mit verschiedenen Lichtverteilungen, warmweißem und neutralweißem Licht, verschiedenen Baugrößen und Lumenklassen eignet sich optimal zur Umsetzung differenzierter, nutzergerechter Lichtkonzepte.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Lichtgestaltung
Licht ist essentiell. Licht ist poetisch. Licht sorgt für Atmosphäre – und für Orientierung. Menschen setzen Beleuchtung seit jeher als Gestaltungswerkzeug ein, um Räume zum Wohlfühlen zu schaffen. ERCO versteht Licht als vierte Dimension der Architektur. Das bedeutet, Licht eine eigene Gestaltungsfunktion zuzugestehen: Es modelliert Räume und Objekte durch unterschiedliche Helligkeitsniveaus und prägt das nächtliche Erscheinungsbild von Architektur maßgeblich. Das Produktportfolio von ERCO basiert vollständig auf LED-Technologie - für uns die logische Konsequenz aus unserem Anspruch, die perfekte Beleuchtung zu liefern. Denn dank Flexibilität und Präzision des LED-Lichts eröffnen sich noch mehr Möglichkeiten, Architektur jedem Anliegen entsprechend zu modellieren. Unsere Lichtwerkzeuge entwickeln wir im Dialog mit Architekten, Lichtplanern und Elektroplanern. Der intensive Austausch mit der Branche ermöglicht ERCO einen scharfen, realistischen und zugleich visionären Blick auf die Bedürfnisse der Planer. Kreatives Denken inspiriert uns, und diese Inspiration wollen wir weiterreichen. So versteht sich ERCO als Lichtberater im Hintergrund, der Planer dabei unterstützt, ihre Konzepte zielorientiert umzusetzen.

Kernkompetenz

Ingenieurskunst für das Licht der Zukunft
ERCO entwickelt und produziert alle Lichtwerkzeuge am südlichen Rand der deutschen Metropolregion Rhein-Ruhr in einem für seine architektonische Qualität preisgekrönten Industriekomplex mit Werk, Labors und Büros. Hier fiel 2006 die strategische Entscheidung, konsequent auf LED-Technologie zu setzen - und die Expertise für Optoelektronik am Standort Lüdenscheid aufzubauen. Dieser Entschluss ist die wesentliche Voraussetzung für die Durchdachtheit, die Systematik und hohe Qualität der ERCO LED-Lichttechnik in unterschiedlichsten Anwendungsbereichen der Architekturbeleuchtung. Seit jeher verbinden sich bei ERCO die Leidenschaft für innovative Lichttechnik mit der für zukunftsweisende Architektur. Die Synthese aus Perfektionismus im technischen Detail und dem strategischen Blick für eine nachhaltige, durchdachte und nutzerorientierte Architekturbeleuchtung spiegelt sich auch in der Arbeitsweise des Unternehmens wider. Sie ist geprägt von einer ganzheitlichen Denkweise und der engen interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen Lichttechnikern, Konstrukteuren, Fertigungsingenieuren und Gestaltern. Der intensive Dialog zwischen den ERCO Fachleuten garantiert eine agile Produktentwicklung, ein hohes Innovationstempo und erstklassige Resultate.

Forschung und Entwicklung
Als global agierendes Unternehmen verfolgt ERCO die lichttechnischen und planerischen Trends in der internationalen Licht- und Architekturbranche und bezieht sie in die Leuchtenentwicklung ein. Da die Qualität der Linsensysteme Eigenschaften, Leistung und Effizienz einer LED-Leuchte maßgeblich beeinflusst, steht die Optoelektronik - die Schnittstelle zwischen Optik, Elektronik und Informatik - im Zentrum der Entwicklungsarbeit bei ERCO. In den hauseigenen Labors werden alle Produkte nach strengsten Kriterien auf Leistung, Lichtqualität und Langlebigkeit geprüft. Der holistische Ansatz, Licht von der Spezifikation der Hochleistungs-LEDs über die Entwicklung von Linsensystemen und Betriebsgeräten bis hin zu den planerischen Aufgaben unserer Kunden als Einheit zu betrachten, bildet die Basis für die hohe Qualität unserer Produkte auf dem aktuellsten Stand der LED-Technik.

Produktgestaltung
Von der Corporate Architecture des Werks über die klare Formensprache der Lichtwerkzeuge bis hin zum prägnanten Erscheinungsbild: Design spielt bei ERCO seit jeher eine wesentliche Rolle. Mit Konzeptstärke und Kreativität arbeitet das hauseigene Designteam daran, im Sinne eines funktionalen Minimalismus eine eigenständige Gestaltungssprache für unser digitales Produktportfolio zu schaffen, die der LED-Technologie entspricht. Hier wird das archetypische, modulare Systemdesign weiterentwickelt, bei dem wir ästhetische Faktoren der Raumgestaltung ebenso berücksichtigen wie funktionale Bedingungen, beispielsweise ein nachhaltiges Wärmemanagement und Blendungsbegrenzung. Verfügbar in mehreren Baugrößen und mit verschiedenen Montagemöglichkeiten, eignen sich ERCO Leuchtenfamilien für unterschiedlichste Anwendungsbereiche, Raumsituationen und -größen.

Produktion und Montage
Von Elektronikfertigung über Werkzeugbau, Kunststofffertigung und Metallverarbeitung bis hin zur Montage begleiten und optimieren die Teams bei ERCO alle Produktionsprozesse im ERCO Hauptsitz aufmerksam, um Effizienz und Qualität dauerhaft zu steigern. Die umsichtige Elektronikfertigung mit ESD-Schutz und Reflow-Prozesssteuerung - also die Elektronikbestückung mit optimierten Zeiten und Temperaturen - bildet zum Beispiel einen Grundstein für langlebige Lichtwerkzeuge mit hoher Ausfallsicherheit. Selbst die Stromschienen produziert ERCO im Haus, um Planern und Installateuren die bestmögliche Infrastruktur für die Montage der Beleuchtungsanlagen zu bieten. Zudem werden alle Zulieferer für ERCO Produkte sorgsam ausgewählt mit dem Ziel, langfristige, enge Partnerschaften aufzubauen. Basis für die effektive Zusammenarbeit ist die Nähe zwischen Entwicklung und Produktion. So können sich Kunden hundertprozentig auf ERCO Produkte verlassen.

Anwendungsbereiche

Jeder Raum verlangt ein eigenständiges Beleuchtungskonzept, das den Nutzern, der Architektur und dem Interieur gerecht wird. Bei ERCO trifft die langjährige Erfahrung mit der gestaltenden Architektur- und Objektbeleuchtung in unterschiedlichen Architektursegmenten auf aktuellste LED-Technologie. Welche individuellen Vorteile ERCO LED-Lichtwerkzeuge für eine zeitgemäße Büro-, Retail-, Museums-, Flughafen- oder Fassadenbeleuchtung bieten, haben wir auf den folgenden Seiten zusammengefasst. Dabei beantworten wir Ihnen die wichtigsten Fragen rund um die Beleuchtung mit LED im Kontext unserer acht wesentlichen Anwendungsbereiche.

ERCO Newsletter - Inspirierende Projekte, Produktneuheiten, frisches Lichtwissen

Newsletter abonnieren
Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Der ERCO Newsletter informiert Sie aktuell, regelmäßig und bequem per Mail über News aus dem ERCO-Lichtnetzwerk. Wir halten Sie über Veranstaltungen, Awards, frisches Lichtwissen, Projektberichte und Produktneuheiten sowie Reportagen aus der Licht- und Architekturbranche auf dem Laufenden. Das Abonnement ist kostenlos und lässt sich jederzeit wieder abbestellen.