myERCO
myERCO
Mit Ihrem kostenfreien myERCO Konto können Sie sich Artikel merken, Produktlisten für Ihre Projekte anlegen und Angebote anfragen. Zudem haben Sie dauerhaften Zugang zu allen ERCO Medien im Downloadbereich.
Sie haben Artikel in Ihrer Merkliste gesammelt
Technische Umgebung
Technische Umgebung
Globaler Standard 220V-240V/50Hz-60Hz
Standard USA/Kanada 120V/60Hz, 277V/60Hz
  • 中文

Wir zeigen Ihnen unsere Inhalte in deutscher Sprache. Produktdaten werden für eine technische Umgebung mit 220V-240V/50Hz-60Hz angezeigt.

Mehr Benutzerfreundlichkeit für Sie
ERCO möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichert diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen lesen Sie bitte in unserer Datenschutzerklärung nach. Bei Klick auf „Nicht einverstanden“ werden weiterhin essenzielle Cookies gesetzt. Bestimmte Inhalte externer Seiten können nicht mehr angezeigt werden.

Das menschliche Auge: Aufbau und Funktionsweise

Das menschliche Auge: Grafik über den Aufbau.

Das Auge ist eines der wichtigsten Sinnesorgane und es ermöglicht uns, die Welt visuell wahrzunehmen. Ein Abbild der Umwelt wird dabei über eine Linse auf die Rückseite (Netzhaut) des Auges projiziert. Rezeptoren wandeln die Lichtreize in elektronische Signale und leiten diese an das Gehirn. Der Prozess aus Reizverarbeitung und Interpretation bezeichnet man als visuelle Wahrnehmung.

Sie möchten mehr erfahren?

Übersicht zum Thema „Das menschliche Auge“

Wie ist das menschliche Auge aufgebaut?

Das Auge ist ein optisches System. Hornhaut und die verformbare Linse projizieren ein Abbild der Umgebung auf die rückseitige Netzhaut. Wie bei einer Fotokamera steht dieses auf dem Kopf. Die Iris reguliert durch Verkleinerung oder Vergrößerung der Pupillenöffnung die einfallende Lichtmenge. In der Netzhaut werden die auftreffenden Lichtreize von Rezeptoren in neuronale Impulse umgesetzt und über den Sehnerv an das Gehirn weitergeleitet.
Das menschliche Auge: Grafik über den Aufbau.

Welche Eigenschaften hat das menschliche Auge?

Das Auge besitzt verschiedene Rezeptorsysteme zur Verarbeitung optischer Reize. Das Stäbchen- und das Zapfensystem dienen der visuellen Wahrnehmung. Die Stäbchen sind relativ gleichmäßig über die Netzhaut verteilt. Sie zeichnen sich durch ihre hohe Lichtempfindlichkeit aus und erlauben ein weitwinkliges Sehen bei geringen Beleuchtungsstärken (skotopisches Sehen). Die Sehschärfe ist jedoch gering, Farben werden nicht wahrgenommen. Die Zapfen sind dagegen vorwiegend im Brennpunkt der Linse (Fovea centralis) konzentriert. Sie ermöglichen scharfes, farbiges Sehen in einem begrenzten Blickwinkel, erfordern aber hohe Beleuchtungsstärken (photopisches Sehen).
Aktuelle Forschungen haben gezeigt, dass es eine weitere Gruppe von Rezeptoren in der Netzhaut gibt: lichtsensitive Ganglienzellen. Sie dienen nicht dem Sehen, geben aber wichtige Informationen über die Helligkeit und damit über die Dauer von Tag und Nacht. Diese Wahrnehmung der Umgebungshelligkeit spielt eine wichtige Rolle für den circadianen Rhythmus: So aktiviert uns das Morgenlicht, wohingegen mit eintretender Dunkelheit Schlafhormone freigesetzt werden und uns ermüden lassen. Lichtsensitive Ganglienzellen steuern damit unsere innere Uhr.

Gut zu wissen:

Das Auge des Menschen verfügt über komplexe Fähigkeiten, die das optimale und umfängliche Sehen ermöglichen:

  • Sehschärfe meint die Fähigkeit des Auges zur Wahrnehmung von Details, um Konturen und Muster scharf abgegrenzt zu sehen.
  • Akkommodation ermöglicht es, durch Linsenverformung die Sehschärfe auf unterschiedlich weit entfernte Gegenstände einzustellen und zu fokussieren.
  • Adaptation ist die Anpassung des menschlichen Auges an unterschiedliche Leuchtdichten, also Beleuchtungsverhältnisse, durch die Verkleinerung bzw. Vergrößerung der Pupillenöffnung und dem Wechsel zwischen den Fotorezeptoren.

Sie möchten mehr erfahren?

Weitere Themen zum menschlichen Auge

Benötigen Sie weitere Informationen?

Ihren regionalen Ansprechpartner erreichen Sie unter:

Gerne können Sie uns auch eine E-Mail schreiben oder Ihre Frage direkt hier stellen

Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.

ERCO Newsletter - Inspirierende Projekte, Produktneuheiten, frisches Lichtwissen

Newsletter abonnieren
Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Der ERCO Newsletter informiert Sie aktuell, regelmäßig und bequem per Mail über News aus dem ERCO-Lichtnetzwerk. Wir halten Sie über Veranstaltungen, Awards, frisches Lichtwissen, Projektberichte und Produktneuheiten sowie Reportagen aus der Licht- und Architekturbranche auf dem Laufenden. Das Abonnement ist kostenlos und lässt sich jederzeit wieder abbestellen.